Linux und windows gleichzeitig, aber wie startet man wieder windows?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Linux ist »nur« der Kernel, wäre daher nicht verkehrt, wenn du uns den Namen der verwendeten Distribution nennen würdest. Wenn GRUB als Bootloader verwendet wird, sollte dort eigentlich auch der Eintrag für Windows auftauchen. Wenn nicht, ist bei der Installation entweder etwas schief gelaufen oder du hast etwas falsch gemacht. Kann im nachhinein noch behoben werden. 

Wenn du jetzt den MBR für Windows neu schreibst, zwar Windows wieder starten kannst. Aber eben nicht mehr die installierte Linux Distributionen. Daher entweder GRUB neu schreiben oder MBR für Windows wiederherstellen und gewünschtes Linux Derivat erneut installieren. Passende Tutorials zuhauf im Internet findest. 

Dazu brauchst einen Bootmanager, der die Partitionen nach installierten Betriebssystemen absucht und diese dann verfügbar macht.

Bei den meisten aktuellen Linuxen heißt der Bootmanager Grub2.

Wenn Dir selbst eine Konfiguration zutraust, findest auf https://wiki.ubuntuusers.de/GRUB_2/Konfiguration/ eine ausführliche Anleitung.

Welches Windows hast denn und welches Linux?

da hast du wohl den windows bootloader überschrieben.

windows dvd oder usb rein, dann sollte man das reparieren können.

Du musst die Boot-Reihenfolge im Boot-Manager ändern.

Was möchtest Du wissen?