Linux Über USB Booten, Speicher immer gelöscht?

5 Antworten

Ich vermute, dass eine Live Version vom Stick bootet. D.h. das Linux-System wird in den Arbeitsspeicher geladen und arbeitet ausschließlich von da aus. Nach einem Neustart des Rechners geht dieser automatisch wieder in den Ursprungszustand, da das ursprüngliche System sowie die Daten der Festplatte nicht angerührt werden.

Damit Änderungen, die während des Betriebes eines Live-Systems gemacht werden, erhalten bleiben, muss ein persistenter Speicher auf dem USB-Stick eingerichtet werden. Siehe hierzu: https://www.lidux.de/anleitungen/43-linuxmint-usb-stick-installieren, funktioniert auch mit anderern Linux Versionen

Das ist bei sogenannten Live-Systemen normal und meistens auch gewollt.

Du hast zwei Möglichkeiten:

1.: Du erstellst den USB-Stick persistent  (siehe Antwort von Tuxgamer)

2.: Du machst eine "richtige" Installation auf dem USB-Stick, hier eine Anleitung für Ubuntu: https://wiki.ubuntuusers.de/Installation_auf_externen_Speichermedien/

Sollte auch bei Linux Mint nützlich sein, da dieses auf Ubuntu basiert. Aber bitte erst alles lesen und insbesondere beachten, was in dem rotne Kasten unter Achtung! steht! 

Also hab den Fehler gefunden:

und zwar hätte ich Linux das ich ja über den USB gebootet hab, Installieren müssen.

(Bevor dumme Kommentare kommen ich wollte es ja parallel laufen lassen und hatte Angst, dass wenn ich es da installiere, mein Windows mit sammt all meiner Daten gelöscht ist)

Ich habe Linux Mint also ständig nur als live user genutzt, weshlab keine meiner Daten dort gespeichert blieb. (Eigentlich logisch)

Ich habe Linux mint nun also installiert.

Und zwar habe ich im Installationsmenü die "Beim Start immer auswählen welches Betriebssystem verwendet werden soll" gewählt, da dies ja mein Ziel war.

Alles Installiert

Dann kam neu starten. USB stick entfernen

hab ich beides gemacht.

Dann startet aber ganz normal Windows.

D.h. ich konnte gar nicht zwischen den beiden wählen, trotz dass ich Linux jetzt installiert hab.

Muss ich  eventuell im UEFI was umstellen ?

Wieso kann ich nicht wählen ?

Brauch ich den USB Stick jetzt noch weil eigentlich müsste Linux Mint ja jetzt auf dem Rechner sein

Hoffe ihr könnt mir helfen damit ich Linux endlich richtig verwenden kann

Stop!!

Zwei Fehler:

1.: Du antwortest auf Deine eigene Frage

2.: Es handelt sich um ein neues Problem, stelle also bitte einje neue Frage.

0

Linux Mint (oder andere Linux version) auf USB installieren?

Hey, wie installiere ich eine Linux version auf meinem USB? Also so wie ich Windows installiere und dann von meinem USB booten kann und das System voll funktions fähig benutzen kann! (Also auch Programme installieren usw.)

...zur Frage

Easy2Boot, beim hochfahren automatisch booten?

Ich habe mir auf eine USB-Stick Easy2Boot erfolgrecih installiert. Das alles hat auch super geklappt, ich konnte z.b.: eine Puppy Linux (slacko) iso starten welche nur über den RAM lief. Nun meine Frage:

Bei meinem Lehrer, der sich da wirklich gut auskennt, bootet sein USB Stick sofort als allererstes, egal ob was im DVD-Laufwerk oder die Festplatte drinnen ist. Sein E2B hat quasi höchste Bootpriorität beim hochfahren. Wie kann ich meinen Stick auch so einstellen damit er genau dasselbe tut?

Danke im voraus! Gruß,

David.

...zur Frage

Linux Live USB mit mehr Speicher

Hallo,

ich habe einige Linux Live USB's erstellt jedoch ist mir aufgaefallen das egal welcher USB es ist ich immer nur wenig speicher für Updates Programme und etc. habe obwohl ich Nichts grossartiges installiert hab (Max. 5MB) .

Also z.B. habe ich einen 8GB USB ca.1GB geht für Linux und so weg aber dann müsste doch noch die restlichen ca. 7GB Freier Speicher für Programme oder etc. Sein aufjedenfall ist es so nicht sondern anstatt 7GB habe ich nur 1-2GB.

Kann mir jemand Bitte sagen wie ich den Freien Speicher also für Updates Programme etc. Vergrössern kann ?

Ich möchte das mit Linux Mint machen.

...zur Frage

Kann man Acer Aspire E 17 Laptop mit Usb Stick booten?

Ich habe den Laptop Acer Aspire E 17 und möchte ihn mit linux mint booten . Geht das mit einem usb stick ?

...zur Frage

Linux Live ohne Festplattenzugriff?

Hallo!

Ich möchte meinen PC von einem USB-Stick booten, auf dem Linux Live ist.

Aber Linux Live soll keinen Zugriff auf die Festplatte mit Windows 7 haben.

Grund...ich möchte nicht, das versehentlich Dateien bearbeitet, gelöscht oder welche erstellt werden. Ist es möglich die Festplatte vom Linux zu trennen ohne BIOS Konfigurierung vorzunehmen oder die Platte abschließen?

...zur Frage

USB Sticks verlieren fast komplette Kapazität (auf 5MB von 16GB)?

Hallo, mein 16GB USB Stick hat seine Kapazität fast komplett verloren und hat nur noch 5MB Speicher. Sowas ist mir schon mal vor einigen Monaten passiert mit einem anderen Stick (8GB). Ich habe die Sticks nicht wissentlich ungewöhnlich genutzt (normale audio, foto, video files, auf einen der beiden habe ich mal Linux zum booten drauf gemacht)Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?