Linux (Ubuntu) oder Windows 7?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn kein Interesse am zocken besteht sind Linux basierte Betriebssysteme eigendlich immer die beste Wahl.

Ein Windows Betriebssystem lässt dir nur so viele Freiheiten wie Microsoft für den Nutzer vorgesehen hat.

Bei GNU/Linux Betriebssystemen hört dein Computer nur auf dich!

Desswegen habe ich auch auf meinem Laptop Debian installiert. Die Hardware die der hat reicht eh nicht zum zocken! :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach beides Installier Windows und im Anschluss Linux jedoch mach keine neuen Partitionen bevor Linux nicht installiert ist damit kommt es nicht klar hab das Problem ¯\\_(ツ)_/¯

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von guenterhalt
11.07.2016, 05:56

jedoch mach keine neuen Partitionen bevor Linux nicht installiert ist damit kommt es nicht klar

bei wie vielen Linux-Distributionen hast du das erlebt?
Mit openSuSE würde deine Behauptung nicht zutreffen.

Wenn man schon so etwas behauptet, dann bitte nur mit Angabe der Distribution. Die Installations-Programme gehören nicht zu Linux, die machen die Firmen/Organisationen selbst.

Richtig ist natürlich: man muss nicht vorher die Platte neu partitionieren. 

0

Ganz klar Linux !   ...ob es nun unbedingt Ubuntu sein muss,  ist eine andere Frage.... 

Wegen der extra anderen Programme,  welche offensichtlich Windows erfordern....  Programme, welche direkt mit bestimmter Hardware zusammenarbeitet, Programme, welche Systemdienste installieren und versuchen Systemeinstellungen zu ändern......  sind oft mit wine problematisch, oder funktionieren gar nicht....

Die meissten Nutzer, die auf Linux umgestiegen sind, machen die Erfahrung, dass es für die meisste Software gute Alternativen gibt, und man die Windowssoftware eigentlich überhaupt nicht mehr braucht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für den Zweck eindeutig Linux.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mönsch, was ne Frage.

Willst Du zocken, bleibt Dir nur Wind***. Möchtest Du E-Mails verschicken und im Netz recherchieren, ist Linux die beste Wahl.

Beides ist auf einem Rechner möglich (wie schon angedeutet wurde). Beim Installieren bin ich gerne mit Rat behilflich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Linux würde ich auch gerne benutzten aber ich zocke halt gern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nutzer74747
11.07.2016, 16:13

es gibt immer mehr spiele für linux (steam gibt es auch für ubuntu) und spiele die es dort nicht für linux gibt kann man trozdem mit wine installieren

0

Linux ist für Anwender die gerne mit Konsole Arbeiten

Windows sehr Benutzer freundlich und keine Konsolen Kenntnisse erforderlich.

Meine Empfehlung zum zocken ist Windows 10.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Myrmiron
11.07.2016, 01:28

Viele Linuxdistributionen sind schon seit langem auch ohne Rumbastern genau so Benutzerfreundlich wie Windows und funktionieren direkt "out of the box".

Natürlich gibt es immernoch diese bleeding edge minimalisten Distributionen wie Arch oder Gentoo, aber die muss man sich ja nicht installieren wenn man sich das nicht zutraut. ;)

2
Kommentar von MegaMann1234
11.07.2016, 01:29

Ich wollte hier mit nur ein kleinen Überblick von Linux aus meiner Sichtweise sagen.

0
Kommentar von guenterhalt
11.07.2016, 06:03

Windows sehr Benutzer freundlich und keine Konsolen Kenntnisse erforderlich.

Das ist wie beim Auto. Wenn man nicht einmal die Motorhaube öffnen kann, ist so ein Fahrzeug benutzerfreundlich. 
Es versetzt jeden Menschen in eine Art Schockzustand, wenn man die vielen Schläuche, Kabel, Deckel ... sehen könnte. Auch noch die  Autobatterie sehen? Da wird man sogar blind.

Fazit: Wer nichts können will, ist der glücklichere Mensch.

0

Warum kein dualboot? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?