Linux Ubuntu Maus funktioniert nicht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

WUBI war und ist die schlechteste Methode, um Ubuntu zu installieren, die Probleme dabei sind Legion. Wenn Du mal zum Beispiel " wubi probleme mit der maus" googelst, wirst Du einiges finden Ich selbst bevorzuge eine Dualboot-Installation von USB oder CD/DVD. Wer aber meint, ein eingebettetes System zu brauchen, sollte besser in einer virtuellen Maschine installieren.

Wenn Du mit Ubuntu arbeiten willst, solltest Du Dir mal Seiten wie ubuntuusers.de oder ubuntu-forum.de ansehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich halte von wubi ebenfalls nichts und bin der Meinung, dass alle Probleme damit hausgemacht sind ! Da keiner wissen kann, wie ein Windowssystem konfiguriert ist, was für zusätzliche Software auf dem Windows  installiert ist und was für Wechselwirkungen das mit dem System hat, kann man dafür unmöglich alle Szenarien planen und berücksichtigen.... Wubi ist so ziemlich das letzte und wenn es irgend welche Probleme gibt, kommen die fast immer davon ! 

Linux ist genau auch ein Betriebsystem, was zur Laufzeit, und besonders zum Zeitpunkt der Installation vollen Zugriff auf alle Hardwarekomponenten benötigt, die es dann verwenden soll...  Wie kann das möglich sein, wenn du, als Nutzer eines Windowssystems nicht einmal selbst vollen Zugriff auf alle Hardware und Einstellungen deines Systems hast ?  Wubi ist eine normale Anwendung, die versucht ein anderes System wie eine normale Anwendung mit den Enstellungen und Rechten des Nutzers zu installieren.  Ein Linuxsystem ist aber keine normale Anwendung, sondern ebenfalls ein vollwertiges Betriebsystem.

Die Ursache derartiger Fehler liegt also auf der Hand und ist fast immer dein Windowssystem und die vorliegenden Voraussetzungen vor der wubi-Installation...  Das als Anwendung installierte System kann nur die Resourcen verwenden, welche das System dem Installer zur Verfügung stellt....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rr1304
06.11.2015, 13:48

Das als Anwendung installierte System kann nur die Resourcen verwenden, welche das System dem Installer zur Verfügung stellt....

So einfach ist es bei Wubi leider nicht. Das Windowsprogramm wubi.exe bereitet nur eine Ubuntu-Installation vor, läuft aber während der eigentlichen Installation nicht mehr, genauso wie es nicht mehr läuft, wenn Ubuntu gestartet ist.

Für die eigentliche Installation wird die Desktop-ISO gebootet und dann mit der unter Windows erstellten Konfigurationsdatei automatisch installiert. Bereits zu diesem Zeitpunkt läuft kein Windows-Programm oder Windows-Treiber mehr im Hintergrund. Dass die Installation in Dateien auf einem Windows-Dateisystem statt in eigene Linux-Partitionen erfolgt, gehört zum Design. Wäre aber technisch nicht notwendig. Der Installer auf der Desktop-ISO kann genauso gut auf eigene Linux-Partitionen installieren. Auch automatisch, wenn es so in der Konfigurationsdatei steht.

0

Wie sehen denn deine Fenster aus? Haben sie oben eine Titelzeile, an der man sie theoretisch mit der Maus anfassen und verschieben könnte? So mit drei Knöpfen für schließen, minimieren und maximieren? Auf jeden Fall einen Rahmen müssen sie haben. Falls nein, ist es vermutlich kein Mausproblem, sondern ein Problem des (abgestürzten) Fenstermanagers. Hat der Fenstermanager einen Hau bzw. ist nicht aktiv, dann kann man zwar mit der Maus innerhalb eines Fensters was machen, aber nicht am Fenster selbst.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danielalpha007
07.11.2015, 23:03

Doch! Buttons etc sind da! 

0

Hi!

Ubuntu mit Wubi installiert.

Wubi wird von Linux-Experten nicht gern gesehen. Aber das wären für mich keine typischen Wubi-Probleme:

Aber z.b die Linuxfenster kann ich damit nicht bedienen.

Hast du schon mal probiert, ob das Problem auch mit anderen Mäusen auftritt ? Mit welcher Ubuntu-Version tritt das Problem auf ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danielalpha007
05.11.2015, 21:29

Mit anderen Mäusen genauso. Welche  Version weiß ich leider nicht.

0

Was möchtest Du wissen?