linux slitaz display problem...

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo toby077,

wollte auf meinen alten laptop linux slitaz rauf spielen.

  • Was ja für alte Hardware keine schlechte Wahl ist.
  • Welches Laptop, also Marke und Modell und Ausstattung (RAM, HDD) ist es denn?

habe ich die festplatte ausgebaut und linux über einen anderen pc rauf gespielt

geschickt, das hätte ich auch vorgeschlagen.

da kamm nur ein langer text wo zum schluss stand: Gtk-WARNING cannot open display

Da steht ja schon der Fehler, es ist kein Display definiert, gib mal folgendes exakt ein, ich weiß es sieht etwas wüst aus, aber weil man hier nur einen Link angeben kann muss das so aussehen um Informationen über Deine Hardware zu erhalten.

Alles als root und unbedingt jede Zeile für sich alleine!

echo "uname -a" >> info.txt ; echo >> info.txt
uname -a >> info.txt
echo "lspci -nnk" >> info.txt ; echo >> info.txt
lspci -nnk >> info.txt
echo "lsusb" >> info.txt ; echo >> info.txt
lsusb >> info.txt
echo "glxinfo | grep direct"  >> info.txt ; echo >> info.txt
glxinfo | grep "direct rendering" >> info.txt
echo "cat /etc/X11/xorg.conf" >> info.txt
cat /etc/X11/xorg.conf >> info.txt
echo "ping -c3 173.194.35.191 >> info.txt ; ping -c3 google.de >> info.txt ; echo >> info.txt
ping -c3 173.194.35.191 >> info.txt ; echo ; ping -c3 google.de >> info.txt
cat info.txt | curl -F 'sprunge=<-' <a href="http://sprunge.us" target="_blank">http://sprunge.us</a>

Wenn es beim letzten Befehl zu einer Fehlermeldung kommen sollte, dann musst Du die Datei info.txt von der HDD auf den USB-Stick kopieren:

mkdir /mnt/sdb1
mount /dev/sdb1
cp info.txt /mnt/sdb1
umount /dev/sdb1

Dann kannst Du den Stick abziehen und an einen Rechner mit Internetzugang anschließen um die Datei info.txt auf einen Paste-Dienst zu kopieren → paste.kde.org, den Link den Du dann bekommst gibst Du hier bitte an!

vieleicht kennt ja einer von euch das problem

Slitaz ist nicht so weit verbreitet, da würde ich nicht davon ausgehen das hier jemand ist der das Problem auch auf gleichem Rechner und OS hat.

  • Im Grunde gehen die Distributionen, so auch Slitaz, alle den Weg über das xorg-System, solange kein "kommerzieller/proprietärer" Grafikkartentreiber zum Einsatz kommt.
  • In der Datei /etc/X11/xorg.conf sind unter anderem die Monitor- und Grafikkartenwerte, sowie die unterstützte Auflösung festgelegt.
  • Wenn man da Standardwerte einträgt könnte das schon langen um das grafische System zu bekommen.
  • Durch die Installation vom anderen Rechner aus stehen da wohl die Werte für diesen Computer und die passen nicht zu dem Laptop und dessen Bildschirm.

lieben Gruß aus Zuhaus

Berichtigung:

Entschuldigung, mir ist ein Tippfehler unterlaufen, die beiden Zeilen mit den Ping-Befehlen müssen so aussehen:

echo "ping -c3 173.194.35.191" >> info.txt ; echo >> info.txt ; ping -c3 google.de >> info.txt ; echo >> info.txt
ping -c3 173.194.35.191 >> info.txt ; echo >> info.txt ; ping -c3 google.de >> info.txt

lieben Gruß aus Zuhaus

0

danke erstmal für die schnelle und ausführliche antwort :) ich habe nur ein problem ich weis nicht wie ich dieses zeichen ihr machen kann: | Kannst du mir vieleicht sagen wie das geht weil ich den text in den lapi reinschreiben wollte und ohne dieses zeichen nicht weiter komme... also was für tasten muss ich da drücken..Ich weiß ist eine doofe frage

0
@toby077

Hallo toby077,

ich weis nicht wie ich dieses zeichen ihr machen kann: |

Das Zeichen ist eine Pipe (Pipeline = Rohrleitung), und diese leitet die Ausgabe des links davon stehenden Befehls an das rechts davon stehende weiter.

Erzeugt wird es durch drücken der AltGr + < (direkt neben der linken Umschalt-Taste (Shift-Taste))

lieben Gruß aus Zuhaus

0

diese Distribution kenne ich nicht. Wie HerzVonHessen schon geschrieben hat, ist die Konfiguration des X-Servers nicht korrekt. Neben den Programmen, die während einer Installation verwendet werden, wird wohl auch slitaz Werkzeuge haben, die auf der Kommandozeile arbeiten.

Bei OpenSuSE gibt es das Konfigurationstool xorgconfig (es scheint so zu funktionieren wie das alte xf86config , das ich um 1995 benutzen musste). Das ist zwar ohne Erfahrungen nicht so einfach, damals habe ich das auch gepackt.

Hi, da fehlt anscheinend der passende Grafikkartentreiber. Mit Slitaz kenne ich mich nicht aus, aber kannst du beim Booten vielleicht einen Parameter wie 'failsafe' oder ähnliches verwenden?

Vielleicht findest du auch hier was Nützliches:
http://wiki.ubuntuusers.de/Hardwareaustausch

-vg

PS3 Festplatte im Laptop einbauen und mit Linux per USB Stick formatieren

Liebe Community, ich will demnächst meine Playstation 3 Jailbreaken und muss sie deswegen Downgraden. Jedoch habe ich keine Lust einen E3 Flasher zu kaufen oder einen Service von irgendwelche "Profis" anzunehmen. Deshalb habe ich mir gedacht, die Festplatte von der Playstation 3 Slim (Cech2004a) auszubauen und sie in meinem Laptop einzubauen. Also die Festplatte vom Laptop raus und vom der PS3 rein. Danach denn Laptop über denn USB Stick mit Linux Usb Stick Live Creater oder so booten und die Festplatte dadurch auf FAT32 formatieren. Hat jemand eine Ahnung, ob dies funktionieren könnte? Kann man mit dem Tool von den Linux USB Live Creator die Festplatte auf "FAT32" formatieren? Oder hat jemand andere Tipps, die mir helfen könnten ohne irgendwelches Zubehör zu kaufen.

P.S. Die Festplatte passt in denn Laptop und sollte deswegen kein Problem darstellen :)

...zur Frage

Linux Debian Startbildschirm

Hallöle, Ich hab heute Linux Debian auf einen alten Rechner den ich hatte installiert. Und jetzt häng ich in einer Art Konsole fest nachdem ich mich eingeloggt habe, ich kann dann zwar Befehle eingeben aber ich habe gedacht das es eine Art Startmenü wie es bei Windows gibt

...zur Frage

Linux Mint 18.1 auf USB, kann ich Programme speichern?

Hallo Leute,

ich bin gerade dabei Linux Mint 18.1 mit "Linux Live USB Creator"auf einen USB Stick zu installieren.

Meine Frage: Wenn ich von dem USB-Stick boote (habe Windows 10 auf der Festplatte installiert) und dann in Mint rein komme, kann ich dann Programme herunterladen/Dateien erstellen, die beim nächsten Boot immer noch vorhanden sind (und wo werden diese gespeichert? USB-Stick oder Festplatte?)? Oder müsste ich Linux Mint dann gleichzeitig mit Windows auf der Festplatte installieren?

Danke im voraus!

LG Lenninks

...zur Frage

Kali Linux wlan hilfe!

Hallo Leute. Ich probiere Kali Linux (virtuelle Maschine) einzurichten und bin nun auf der Oberfläche. Ich möchte schauen wie schwer es ist in unser Netzwerk einzudringen, da wir ein NAS haben, welches ungeschützt in unserem Netzwerk ist. Ich möchte Befehle wie "airmon-ng" etc. benutzen aber es wird nie mein WLAN USB-Stick angezeigt. Ich habe einen LogiLing Wlan Usb-Stick. Dieser wird anscheinend nicht erkannt oder so, jedenfalls wird er nicht angezeigt. Soweit ich weiß kam mein PC aber während der Einrichtung von Kali Linux ins Internet! Liegt es daran das es ein Wlan usb-Stick ist und keine Netzwerkkarte? Ich weiß nicht was ich machen kann... Bitte schreibt mir mal, danke!

...zur Frage

Kali Linux Festplatten Installation?

Hi also ich habe bereits Kali Linux Live auf dem USB-Stick benutzt. Nun würde ich gerne Kali Linux auf einer externen Festplatte installieren. Wenn ich also nun eine Festplatte an einen langsamen USB-Port anschließe, dann beeinträchtigt das doch nur die Schnelligkeit von z.B Kopien auf die Festplatte oder? Danke

...zur Frage

Linux Live ohne Festplattenzugriff?

Hallo!

Ich möchte meinen PC von einem USB-Stick booten, auf dem Linux Live ist.

Aber Linux Live soll keinen Zugriff auf die Festplatte mit Windows 7 haben.

Grund...ich möchte nicht, das versehentlich Dateien bearbeitet, gelöscht oder welche erstellt werden. Ist es möglich die Festplatte vom Linux zu trennen ohne BIOS Konfigurierung vorzunehmen oder die Platte abschließen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?