Linux rechner erkennt nach neustart USB nicht mehr

4 Antworten

Na, wie alt ist den der Rechner? Es kann sein, dass der USB-Controller den Geist aufgibt. Habe meinen bald 10 Jahre alten Rechner letztens entsorgt, da nach und nach die USB-Ports ausgefallen sind. Zumeist war die 5V-Speisespannung für die externen Geräte weg.

Hallo

Eines Morgens macht e ich den rechner an, da erkannt er die Maus nicht mehr nach nochmaligen Neustart auch nicht mehr die tastatutr.
  • Welche Distribution hast Du denn wie installiert?
  • Kannst Du über SSH darauf zugreifen?
Ich habe dann eine Aalte tastatur über die Schnittstelle für tastatur angeschlossen, die hat er erkannt, Was kann da los sein?
  • Wenn es sich bei den Eingabegeräten um solche mit USB-Anschluss handelt, rate ich gerne zu einem aktiven HUB um eine stabile Stromversorgung sicherzustellen.
  • Wenn nämlich mehrere Geräte an einem Port hängen, sind die 5V nicht mehr ausreichend, schon gar nicht wenn die Geräte leuchten oder gar einen passiven HUB oder einen Funkempfänger brauchen!

Linuxhase

Linux kennt den Befehl

lsusb 

Im Report werden alle erkannten USB-Geräte aufgelistet. Da sind aber auch interne "Geräte" dabei, wie ein USB-HUP.

Das Einfachste ist einen Vergleich zwischen "Maus gesteckt" und "Maus entfernt" vorzunehmen.

Die "erkannte" Maus sollte man da schnell finden.

Was möchtest Du wissen?