Linux Paket installieren (Paketname)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Linux OS kennt keine ".exe" Pakete..und von Windows sowieso nicht....wenn dann .tar.bz aber beim apt-get muss man keine dateiendungen eingeben nur Paketname...merke dir eines..zuerst aktualisierst du die liste (apt-get update) dann installierst du dein gewünschtes paket (apt-get install XXX) ..und wenn du schon ein paket auf deiner platte hast..gibts tausende anleitungen wie man das macht...google nutzen ;)

6

mit wine müsste es leicht gehen oder?

0
33
@marlboroman5

ja wine ist ein tool, um win- programme auszuführen..aber auch nur unter X oberfläche und auch nicht alle Programme laufen 100% ..

0

Und was willst Du installieren? Oder ist das geheim? Eine Datei mit der Endung "exe" kannst Du nicht einfach unter einer Linux-Distribution installieren, es handelt sich um eine unter Windows ausführbare Datei. Das würde eventuell mit "WINE" gehen, aber nicht mit der Paketverwaltung. Da Du anscheinend noch erhebliche Wissenslücken bezüglich Ubuntu hast. empfehle ich Dir dringend, Dir mal die Seite ubuntuusers.de anzusehen.

.exe ist Windows und nicht Linux. Unter Ubuntu muss die Endung .deb sein.

Welche Mächtigkeit hat die cmd exe?

Ich weiß , dass man damit Programme starten kann und den PC herunterfahren kann und kenn halt die color, Systeminfo und Help Funktion. Kann mir jemand hier sagen wie mächtig dieses Programm ist und was das XL terminal noch mächtiger als die cmd exe macht außer sudo apt-get install

...zur Frage

Kali Linux - sudo reinstall?

Hey,

Ich hab' unabsichtlich sudo und all seine packages deinstalliert. Wenn ich versuche "apt-get install sudo" auszuführen, bekomme ich die Meldung "Package 'sudo' has no installation candidate".

Kann mir jemand helfen? Oder weiß jemand die repository des sudo?

Danke!

...zur Frage

Ubuntu Wine1.5 installieren?!

Hallo ich habe Wine (um win programm auf ubuntu auzuführen) nach der anleitung auf der www.winehq.org instaliert (per terminal):

"Es ist auch möglich, das Hinzufügen des Wine PPA und die Installation wie folgt mit der Kommandozeile durchzuführen. Die Instruktionen sind nützlich für Kubuntu, Xubuntu und andere Ubuntu Derivate. Zuerst öffne ein Terminalfenster (Anwendungen->Zubehör->Terminal).

sudo add-apt-repository ppa:ubuntu-wine/ppa

Aktualisiere dann die APT-Paketinformationen durch Ausführen von 'sudo apt-get update'. Du kannst nun Wine durch Ausführen von 'sudo apt-get install wine1.5' im Terminal installieren."

Jedoch sagt wir das terminal immer einen Fehler am ende

root@ubuntu:~# sudo apt-get install wine1.5 Paketlisten werden gelesen... Fertig Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut
Statusinformationen werden eingelesen... Fertig Einige Pakete konnten nicht installiert werden. Das kann bedeuten, dass Sie eine unmögliche Situation angefordert haben oder, wenn Sie die Unstable-Distribution verwenden, dass einige erforderliche Pakete noch nicht erstellt wurden oder Incoming noch nicht verlassen haben. Die folgenden Informationen helfen Ihnen vielleicht, die Situation zu lösen:

Die folgenden Pakete haben unerfüllte Abhängigkeiten: <--Fehler wine1.5 : Hängt ab von: wine1.5-i386 (= 1.5.30-0ubuntu3) ist aber nicht installierbar Empfiehlt: gnome-exe-thumbnailer soll aber nicht installiert werden oder kde-runtime soll aber nicht installiert werden Empfiehlt: fonts-droid soll aber nicht installiert werden Empfiehlt: ttf-mscorefonts-installer soll aber nicht installiert werden Empfiehlt: fonts-horai-umefont soll aber nicht installiert werden Empfiehlt: fonts-unfonts-core soll aber nicht installiert werden
Empfiehlt: winbind soll aber nicht installiert werden Empfiehlt: winetricks soll aber nicht installiert werden E: Probleme können nicht korrigiert werden, Sie haben zurückgehaltene defekte Pakete.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?