Linux Nvidia drag lag?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was sagt denn

lsmod | grep nvidia

? Für Treiber gibt es genauso wie auch für alle andere Software die Paketverwaltung. Ein sehr häufiger Fehler, den Umsteiger machen, ist das Herunterladen von Software im Internetbrowser in Form von irgendwelchen .run-Dateien, Archiven, usw. So funktioniert das Installieren von Software unter Windows, unter Linux läuft das alles über einen Paketmanager, ist bequemer und wesentlich weniger fehleranfällig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mkinitcpio
09.02.2016, 11:38

Ich hab mittlerweile den nouveau installiert. Jetzt hab ich sowohl ein Drag Lag als auch risse in den Fenstern. Etwa so:

xxxxxxxxxx
x                x
   x                   x
   xxxxxxxxxxxx

0
Kommentar von mkinitcpio
09.02.2016, 11:40

Ich hab die Xorg neu erstellt mit

# xorg :0 -configure

Aber es läuft weiter sehr schlecht.
Auch mit nur einem Monitor laggt es sehr Stark.
Die Risse beim Draggen scheinen was mit Vsync zu tun zu haben (Vermute ich)

0
Kommentar von SirNik
09.02.2016, 22:31

es ist halt leider so, dass nvidia offiziell Linux nicht mehr unterstützt und die community treiber schreibt, aber dadurch, dass sie nicht von offizieller seite sind, machen die öfters Probleme...also, wenn linux, dann solltest amd grafikchip haben, da die Linux wenigstens unterstützen :)

0

Hallo

journalctl -xe erschien mir nicht hilfreich

Warum nicht, was steht denn so "unwichtiges" drinnen?

Und was ist mit anderen Logfiles:

grep -E "\\(EE\\)|\\(WW\\)" /var/log/Xorg.0.log

und

grep -E "errorf|fail" /home/mkinitcpio

Ich nutze eine nvidia GTX 650 TI

Ich habe die NVIDIA GeForce GTX650 Boost und bei mir¹ arbeitet der freie Treiber im Desktopbbetrieb (bin kein Spieler) ordentlich.

Linuxhase

-------------------------------------------------------------------------------------------------

¹ openSUSE 13.2, KDE 4, Asus Mainboard

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?