Linux Mint welche Version?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo

Linux Mint welche Version?

Bei Deiner Vorgabe würde ich mich für Mate entscheiden.

Mit Codecs weil Du ja sicher auf proprietäre Formate benutzen möchtest (mp3, mpeg, jpg ect.) oder nicht?

Linuxhase

Bei dieser Hardware-Aussattung würde ich Xfce nehmen, wenn unbedingt Mint - oder gar nicht Mint. Auf jeden Fall NICHT KDE oder Cinnamon (und nicht Gnome und nicht Unity). Mate ist auch nicht so leistungs- und ressourcenhungrig, aber mit nur 512 MB RAM würde ich eher zu sowas wie LXDE als Oberfläche tendieren, um vernünftig arbeiten zu können...

Wahrscheinlich wirst Du bei der Konfiguration, wenn überhaupt, nur mit Xfce glücklich. Du könntest aber mal PC Linux OS ausprobieren,m das läuft auf meinem Laptop mit vergleichbarer Ausstattung tadellos.

Würde ich dir Lubuntu empfehlen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Lubuntu

Das ist speziell für alte Hardware mit wenig Leistung ausgelegt und trotzdem ein ganz aktuelles Betriebssystem.

Was möchtest Du wissen?