Linux mint über Knoppix Installieren

2 Antworten

ich würde gerne linux mint über knoppix installieren

während meiner Zeit als Lehrer hatte ich so einen Trick drauf. Zuerst habe ich mit weißer Kreide geschrieben,wenn die Tafel voll war, dann mit roter Kreide.

Wie so etwas auf einer Festplatte oder einem USB-Stick gehen könnte, weiß ich wirklich nicht, denn die einzelnen Bits ( ob nun von Linux-Mint oder von Knoppix ) habe nur zwei Farben und die werden schon für 1 und 0 gebraucht.

Vielleicht habe ich auch ein Verständnis-Problem und über bedeutet heute nicht mehr das, was ich mal in der Schule gelernt haben. 

Hallo

ich würde gerne linux mint über knoppix installieren

Das was Du da schreibst ist totaler Quatsch!

Was bitte willst Du haben, wie soll es am Ende aussehen?

Linuxhase

Linux Mint Update funktioniert nicht mehr, was tun?

Laptop: Lenovo T60

Linux Mint 17.3 MATE

Hallo liebe Community, das Aktualisieren mit dem Linux Mint Updater klappt nicht mehr richtig. Am Anfang kam die Fehlermeldung "Ihr APT-Zwischenspeicher ist beschädigt" und aus diesem Grund musste ich neue Spiegelserver (rosa+trusty) auswähle, was dieses Problem zumindest beseitigt hat. Jedoch tauchen, nachdem ich den Linux Mint Updater (Aktualisierungsverwaltung) auffrische, einige Fehler auf, welche ich nicht zuordnen kann. Es wird zwar, nachdem ich ein ein paar Minuten warte oder auf "Abbrechen" klicke der schwarze Haken angezeigt und "Ihr System ist auf dem neusten Stand", aber dass ich jedes Mal so lange warten muss und zudem ein paar Fehler bei den Paketinformationen vorhanden sind stört mich sehr. Manchmal muss ich den Updater ganz beenden. Ich kenne mich nur sehr wenig mit Linux Mint aus und hoffe, dass mir jemand helfen kann.

Ausgabe durch apt-get update: http://txt2url.com/8adff16fb997444c541ca8f57d3a4ac7

...zur Frage

Linux Mint Installation - Fehler!? Hilfe!!?

Liebe Community!

Langsam verzweifle ich! Ich versuche grade, neben Windows 10, im Dualboot, Linux Mint zu installieren. Die Installation des Sticks hat wunderbar gefunzt. Er bootet und mit ein paar EInstellungen im BIOS, befinde ich mich nun in der Live Session von Linux. Dann klicke ich auf Linux Mint installieren und die Sprache wird eingestellt - alles ok. Danach wird mein WLAN eingestellt - alles ok. Und DANN kommt die Partitionierung und ich glaube mittlerweile habe ich alles "kaputt gemacht". Zu aller erst: es erscheint KEINE Option, Linux neben Windows zu installieren. Ledigleich die Option, alles zu löschen oder "etwas anderes".

Gott sei Dank führe ich die Festplatte C (Windows 10) nicht an. Meine damals zweite Festplatte D, in Linux sda4, habe ich nun versucht, manuell zu partitionieren. Laut Inet und Foren benötige ich eine /root, eine /home und eine SWAP Partition. Meine D Platte hatte vor ein paar Stunden noch 379 GB frei - vorher formatiert und alles vorbereitet unter Windows.

Und nun ist sie WEG! Ich habe mal ein paar Bilder angefügt, die meine Situation veranschauliche..

Ich hoffe irgendjemand kann mir bei der manuellen Partitionierung helfen - langsam verzweifle ich! Windows 10 funzt aber noch wunderbar, also da ist "noch" nichts beschädigt. Auch unter der Datenträgerverwaltung finde ich keine D Platte mehr, sondern lediglich ein unbenutzter Speicher von 379 GB.

Danke im Voraus!

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?