Linux Mint Software-Center

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo

Ich wollte fragen ob Linux Mint Olivia den selben Software-Center wie Ubuntu benutzt

Nein das nicht .... aber

bzw ob es die selben Programme von Ubuntu auch für Mint gibt

Natürlich, Mint basiert auf Ubuntu und kann nahezu 100% der Pakete verwenden. (Nein ich kann nicht konkret sagen was nicht geht, folgere nur das es wegen des anderen Desktops Enviroments nicht 100% kompatibel sein kann.

Jede Software, die für Linux-programmiert wurde, kann auf jeder Distribution installiert werden!

lediglich der zu erbringende Aufwand dafür ist unterschiedlich.

Linuxhase

Das Standard-Mint basiert auf Ubuntu und verwendet auch dessen Paketquellen, allerdings hat es eigene Werkzeuge. Du solltest alles von Ubuntu auch auf Mint installieren können. Jedenfalls auf der Standard-Version. Achte nur darauf, dass du auch die Pakete der richtigen Ubuntu-Version verwendest. Die Linux Mint Debian Edition basiert, wie es der Name schon sagt, auf Debian - und Debian- und Ubuntu-Pakete sind nicht binärkompatibel. Ubuntu-Pakete auf einem Debian-System zu verwenden ist eine sehr sichere Art, sich das System zu zerschießen.

Ist zwar ein etwas anderes Software-Center, aber die Software-Quellen von Ubuntu sind auch in Mint vertreten. Zu empfehlen ist für beide Systeme allerdings die Synaptic-Paketverwaltung anstatt der Standart-Software-Center ;)

Synaptic ist ein tolles Programm, wenn es darum geht, einzelne Pakete zu suchen und nachzuinstallieren. Ich installiere es auch überall nach.

Aber für System-Updates würde ich immer das von der jeweiligen Distribution vorgesehene Werkzeug verwenden!

0
@Kerridis

Aber für System-Updates würde ich immer das von der jeweiligen Distribution vorgesehene Werkzeug verwenden!

Das wäre dann bei Ubuntu die Aktualisierungsverwaltung, die im Hintergrund, genau wie das Software Center, Synaptic verwendet.

0
@Kerridis

Fürs Update bevorzuge ist das Terminal, immernoch die beste Möglichkeit

1
@PhoeeenixX

Ich selbst benutze auch zum Updaten nur apt per Konsole. Und das ist gleichzeitig auch das für meine Distribution dafür vorgesehene Werkzeug.

0
@LemyDanger57

Das verwendet Synaptic? Das ist mir neu. Denn Synaptic muss gar nicht installiert sein, damit das funktioniert - und ist per default auch nicht in Ubuntu installiert.

Ich kann mir höchstens vorstellen, dass es auf Synaptic-Code basiert... Aber selbst das heißt nicht, dass es genauso "tickt". Synaptic und auch aptitude sind Frontends für apt und verhalten sich dennoch anders. Verwendet man z.B. abwechseln Synaptic und apt oder aptitude und Synaptic zum Updaten, kann man das System schonmal durcheinander bringen nach meiner Erfahrung... Lieber immer bei einem Tool bleiben.

0

Was möchtest Du wissen?