Linux Mint hat keine Internet verbindung ,aber Wlan ,was ist da falsch?

2 Antworten

... vermutlich mußt du deinen .. ' Network-Manager ' .. konfigurieren .. und erst deine Verbindung einrichten .. alternativ wäre ein Ethernet-Kabel zu einem Router mit Telefonverbindung gut .. und auch besser .. das geht nicht alles automatisch ...

... Voila ! ...

Hallo

Mein Netbook mit Linux Mint 17.2 cinnamon hat immer alle Wlan balken aber kann trotzdem keine verbindung mit dem Internet herstellen, oder es ist viel zu langsam.

Was denn nun, keine Verbindung zum LAN, zum W-LAN. zum Internet oder "nur" grundsätzlich langsam auf allen Seiten?

lspci -nnk | grep -iA2 net
lsusb | grep -i wireless
iwlist scanning

Wie kann ich unter Linux Mint Programme mit *.tar.gz installieren ?

auch wenn da eine eigene Frage besser wäre, kurz und schmerzlos so:

tar xvf name_des_pakets.tar.gz # Das komprimierte Archiv entpacken
cd name # In des neu erstellte
# Verzeichnis wechseln
./configure #
make
sudo make install # Das Paket installieren

Linuxhase

Zum Kompliment :

Würde ich gern aber leider hat meine Festplatte im Netbook nach einem sturtz vom Schreibtisch den Geist aufgegeben bevor ich da keine neue hab kann ich es nicht ausprobieren . =(

MFG Katanabronko

0
@Linuxhase

O.K. habs wieder hinbekommen und bin wieder auf dem alten Stand. Das problem ist das er versucht die Seiten zu laden und nach etwa 10-15 min. steht da das ein Seitenladefehler aufgetreten ist. 

Was die Befehle in der 2.ten Box oben angeht bleibst er nach folgendem Befehl stehen : 

grep -iA2 net
und dann nach etwa 20sek. schaltet er sich schlagartig aus. bzw. ich denke mal er stürtzt ab.

Mit dem .tar.gz archiv hat alles super geklappt ;) ,jetzt hab ich aber gemerkt das es dieses auch in der Anwendungsverwaltung gibt... Epic Fail

MFG Katanabronko

0
@KatanaBronko

@KatanaBronko

Das problem ist das er versucht die Seiten zu laden und nach etwa 10-15 min. steht da das ein Seitenladefehler aufgetreten ist.

Das ist lange um festzustellen das man keine Verbindung aufbauen kann. Zeig doch mal was hierbei ausgegeben wird:

ping -c1 173.194.116.119 >> info.txt || ping -c1 google.de >> info.txt
route -n >> info.txt
traceroute google.de | head -n2 | tail -n1 | cut -d'(' -f2 | cut -d')' -f1 >> info.txt

Danach hast Du eine Textdatei info.txt im aktuellen Verzeichnis die Du dann bitte hier, in Code-TAGs, zur Verfügung stellst.

Was die Befehle in der 2.ten Box oben angeht bleibst er nach folgendem Befehl stehen : 

grep -iA2 net

Das Kommando lautet ja auch:

lspci -nnk | grep -iA2 net

Jede Zeile steht für ein Kommando!

Durch die Pipe (der senkrechte Strich) wird die Ausgabe von lspci -nnk an grep weitergegeben.

und dann nach etwa 20sek. schaltet er sich schlagartig aus.bzw. ich denke mal er stürtzt ab.

Das hat dann aber 100%ig nichts mit dem Kommando zu tun. Denn das von Dir ausgeführte Kommando (der 2. Teil von dem Gesamten) tut folgendes:

  1. das Programm grep wird aufgerufen
  2. der Parameter -i für ignoriere Groß- & Kleinschreibung
  3. zudem die Option -A mit der Ergänzung von
  4. 2 verlangt nach dem Suchbegriff noch den Anhang (lateinisch Appendix) von zwei der folgenden Zeilen.
  5. Am Ende steht der Suchbegriff net

Aber in dem Konstrukt fehlt die Angabe wo gesucht werden soll und somit kann es nicht ausgeführt werden. Das wo wird in dem vollständigen Kommando durch die Pipe angegeben.

,jetzt hab ich aber gemerkt das es dieses auch in der Anwendungsverwaltung gibt... Epic Fail

Ja das ist es wirklich. Der Weg zu Software sollte immer folgender sein:

  • a) Den Paketmanager nach entsprechender Software suchen lassen
  • b) Wird kein passendes Paket gefunden bindet man weitere Paketquellen (Repositories) ein.
  • c) fruchtet auch das nicht sucht man nach Paketen die zur Distribution passen, also deb, rpm, pet oder dergleichen
  • d) und erst wenn man überall an diesen Stellen nichts findet, dann wird man an einer Installation aus dem Quellcode nicht vorbeikommen.
  • e) Diese Reihenfolge gilt natürlich nicht für Leute die sich gut oder sehr gut auskennen.

Linuxhase

0

Was möchtest Du wissen?