linux mint 17.3 verliere die verbindung zum internet nach ca 30 minuten immer?

3 Antworten

Hallo

linux mint 17.3 verliere die verbindung zum internet nach ca 30 minuten immer?

Das ist weder ein korrekter Satz noch eine Frage - Was soll das?!

Wenn es bei einem GNU/Linux-System Probleme gibt, dann ist der erste Blick immer der in die Log-Dateien!

grep -E 'error|fail /var/log/messages # bzw.
journalctl | grep -E 'error|fail'

Daneben wäre es auch gut zu wissen welche Netzwerk-Hardware Du hast und mit welchem Modul diese betrieben wird:

lspci -nnk | grep -iA3 net

Dann auch noch die Konfiguration und das Routing angeben:

ifconfig -a
route -n

Erst mit diesen Informationen haben wir wenigstens soviel Informationen das man sich ein Bild machen kann von der Lage. Bitte darum unbedingt alles lesen was sich hinter diesem Link findet:

http://the-one-brack.org

Danach eine Nacht darüber schlafen, es nochmals lesen, dann verstehen und anschließend umsetzen. Dazu natürlich Code-TAGs oder einen Paste-Dienst verwenden um die Textformatierung zu erhalten!

Linuxhase

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich benutze seit 2007 Linux und habe LPIC101 und LPIC102

Irgendwie hast du übersehen,d ass man zu Fragen noch text schreiben kann und dass die Frage ansich gar keinen Sinn ergibt.

Ich vermute einfach mal,d ass du wissen, was man tun kann,d amit das Linux die Verbindung nicht immer verliert. Ich würde bei den Energieoptionend es Linux schauen, ob da irgend etwas nach 30 Minuten in Ruhemodus gehen würde.

WLAN? LAN?

Internet=???

Es wäre gut, wenn du dein Problem ausführlicher schildern könntest.

wlan mit lan geht allles

0

Also wird die WLAN Verbindung getrennt oder nur die Internetverbindung?

0
@Rynak

Wenn du in ein Terminal dmesg eingibst, was wird dann ausgegeben? (Mach das mal, nachdem WLAN getrennt wurde und poste den Output hier.)

[Terminal öffnest du meist mit STRG+ALT+T]

0

Was möchtest Du wissen?