Linux Mint 13 Problem: Installation funktioniert nicht!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe auch schon von einem USB Stick und diversen weiteren Linux CD´s und DVD´s gebootet(also auch Ubuntu).

Hast Du mal die MD5-Prüfsumme gecheckt: http://wiki.ubuntuusers.de/Shell/md5sum ? Vllt muss die Iso nur noch mal neu (und richtig) gebrannt werden?

Freak123456789 03.06.2012, 13:47

Er hat Linux Mint funzt da etwa die ubuntu prüfsumme??

0
HerzVonHessen 04.06.2012, 17:09
@Freak123456789

Hallo Freak123456789,

Er hat Linux Mint funzt da etwa die ubuntu prüfsumme??

Nein, der Link verweist nur auf einen Artikel von ubuntuusers in welchem beschrieben wird wie man den md5-Hashwert ermittelt.

Vergleichen muss man diese Prüfsumme dann mit derjenigen die auf der Downloadseite von Linux-Mint angebenen ist

Die Syntax ist folgende:

md5sum name-der-zu-testenden-datei.iso

Das sieht dann im Terminal so aus:

herz-von-hessen@opensuse: # md5sum linuxmint-13-cinnamon-dvd-64bit.iso
e0f3dbee947630d1eada01a3583d3b96  linuxmint-13-cinnamon-dvd-64bit.iso

Man muss da eigentlich keine Software installieren, denn diese ist per Standard bei jeder gängigen Distribution dabei.

Man kann einen solchen Hashwert natürlich von jeder Datei erstellen wenn man eine Verifizierung benötigt, nicht nur bei ISO-Dateien ;-)

lieben Gruß aus Zuhaus

0
Steeler 04.06.2012, 17:47
@HerzVonHessen

Hallo HerzVonHessen,

danke für Deine Reaktion und die Hinweise. Ich hatte offen gestanden keine Lust, auf Freak123456789 noch zu reagieren, da ich seine Antwort als offenkundig nicht ernst gemeint wahrgenommen hatte.

Ich bin mir nicht sicher, ob der TE überhaupt schon ein Linux am Laufen hat, mit dem er brennen und prüfen könnte; er schreibt nur etwas von einem funktionierenden Win7. Auch dann kann der Artikel im uu-Wiki aber weiterhelfen, da er auch zu entsprechenden Windows-Programmen führt.

0

Was möchtest Du wissen?