Linux kann meine 500 Gb festplatte nicht lesen!?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Fehlermeldung taucht auf, wenn man den Computer unter Windows nicht runterfährt, sondern nur in den Ruhezustand versetzt.
Ab Windows 8 wird standartmäßig Hybrid-Shutdown verwendet bei "Herunterfahren".  Das ist das gleiche wie "shutdown.exe /hybrid"

Du musst manuell in die cmd eingeben:

"shutdown.exe /s /t 0"

Ich kann nicht mit windows booten weil ich in der msconfig irreparable dinge verstellt habe. Kann ich den Shut down auch easy über starthilfe erweiterte hilfe cmd x: ... ausführen???

0
@ArtificialArts

Windows erstellt eine Datei "hiberfil.sys", wenn man in den Ruhezustand geht.
Wen die vorhanden ist, weigert sich nemo, die Datei zu mounten, da es zu Datenverlust führen könnte. Ob du root bist (gksu) mach da wahrscheinlich keinen Unterschied.

Ob die Datei gelöscht wird, wenn man in die Starthilfe geht und von da aus runterfährt, weiß ich nicht. Aber das könnte funktionieren.

Du kannst die Partition auch manuell mounten und die Datei löschen. Als mountpoint nimmst du dann irgenteinen Ordner (z.B. /media/windows). für sdXY deine Windows-Partition angeben.

mount -t ntfs-3g -o remove_hiberfile /dev/sdXY /PfadZu/mountpoint

Es gibt auch das Programm ntfsfix, hab ich aber nie verwendet.
http://linux.die.net/man/8/ntfsfix

1
@ArtificialArts

Keine Ursache. Schreib am besten, welche der Vorschläge geholfen hat, damit andere mit dem gleichen Problem es schnell lösen können.

0

Was möchtest Du wissen?