Linux installieren?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst nicht 1:1 Windows mit einer Linux Distro austauschen.

Erst einmal musst du all deine wichtigen Dateien sichern und gut aufbewahren. Entweder auf einem externen Medium oder in der Cloud. Danach musst du dir einen Linux Distro Boot-USB Stick erstellen. Das kannst du mit diesem Tutorial hier erreichen: Create a bootable USB stick with Rufus on Windows

Die Distro installierst du genau so wie Windows. Also das Boot Menü beim Starten deines Laptops öffnen, den USB Stick auswählen und dem Set-Up folgen.

Hey @Kilian1200,

Linux ist kein Betriebssystem, es ist ein Kernel.

Es gibt Betriebssysteme / Distributionen die auf Linux-Kernel bassieren.

Hier findest du das richtige Betriebssystem was für dich am besten in Frage kommt: https://distrochooser.de/.

Installieren kannst du dir es per USB-Stick und dem Programm Rofus.ie.

Deine Daten können bei einer neuinstallation nicht behalten werden, ich würde dir empfehelen ein Backup davor zu kreieren. Oder du installierst es im Dual-Boot. Gerne kann ich bei Interesse weiterhelfen oder du schaust dir ggf. ein YouTube Video an wo dir die Installation gezeigt wird. Zum Beispiel dieses YouTube-Video.

Das wird hier relativ gut erklärt: https://youtu.be/d7EXkPGzXNk

Kurz zusammengefasst musst du erst deine Windows-Partition verkleinern, Linux Mint auf einen Stick laden, vom Stick booten und Mint dann auf den leeren Bereich deiner Festplatte installieren.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Nutze Linux täglich, sowohl auf Server als auch Desktop

Sichere erst mal deine Daten auf eine USB Platte, das sollte jeder intelligente Mensch regelmäßig tun.

Unter "Mint download" bekommst du das ISO der beliebtesten Linux Distri, das wird mit dem USB-Abbildersteller auf den USB Stift geschrieben. Wenn du nur das schlecht ausgestattete Windos hast, dann brauchst du ein Drittanbieterprogramm wie Etcher (Linux kann so was out-of-the-box) um das Betriebssystem auf den Stift zu bringen.

Nun vom Stift booten, dann kommt schon der Mint Desktop und du kannst alle Linux Programme gemütlich ausprobieren.
Ein Klick auf "Install" startet die Installation neben Windows.

Danach kannst du beide Betriebssysteme wahlweise nutzen. Bei jedem Rechnerstart wirst du gefragt, ob du ein unsicheres Os möchtest, oder eben Linux.

Mint ist simpel zu bedienen, meine Kinder kommen prima mit Linux klar und das ohne Handbuch.

YouTube hat viele Filme dazu.

Die vielen Nachteile von Windos und die Abhängigkeiten hast du damit rasch abgeschüttelt - willkommen in der freien Welt.

Unter Linux kannst du auf alle Windos Dateien zugreifen und diese weiter bearbeiten - sofern du Windos richtig runterfährst, also die Shift-Taste bei "

Das ist echt einfach.

  1. Auf die Distro Website gehen
  2. ISO runterladen
  3. mit einem Programm wie Balena Etcher die ISO auf einen USB-Stick flashen
  4. USB Stick in Laptop stecken
  5. ins Boot Menü starten (bei jedem Laptop anders, z. B. F2) und dort die Linux Distro wählen

Die Distro startet jetzt mit ihrem Desktop (Desktop Environment), wo ein Installationsprogramm ist.

Nimm für den Anfang einfach Ubuntu, dann hast du keine Probleme mit Treibern.

Was möchtest Du wissen?