Linux GNOME auf USB Stick installiert und Formatieren auf Standardgröße?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Entferne die Partition, bzw. alle Partitionen. Dann kann der Stick vollständig neu partitoniert werden.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – langjähriger Linux-Anwender mit verschiedenen Distributionen

Danke schön für Sternchen!

0
Da Linux aber den Stick auf 4gb formatiert hat würde es nix bringen den Stick neu zu partitionieren.

Ich verstehe das nicht. Der USB-Stick hat immer noch die gleiche Kapazität wie vorher, nur belegt halt Linux darauf einen Teil. Der Rest ist unformatiert, kann aber formatiert werden oder einfach überschrieben werden. Das geht mit verschiedenen Werkzeugen. Ich benutze dafür üblicherweise GParted unter Linux.

Windows läuft allerdings nicht von einem USB-Stick aus. Nur das Installationsmedium.

Ich verstehe aber nicht, warum du dir Malware installieren willst...

Ich verstehe aber nicht, warum du dir Malware installieren willst...

Windows mag zwar recht unsicher sein jedoch ist es leichter zu bedienen. Ich selbst würde mit Linux klarkommen aber der PC soll für einen kleinen Cousin sein.

Habe das Problem Mittlerweile gelöst. Linux hat nur die 4 gb partitioniert und den rest deaktiviert. Trotzdem Danke für deine Antwort!

0
@razerfight
der PC soll für einen kleinen Cousin sein

Gerade dann ist Linux besser. Vielleicht nicht unbedingt GNOME, aber ja... Habe meiner Mutter (>50 Jahre alt) mal ein Kubuntu vorgesetzt. Hatte sie keine Probleme mit, da die GUI ähnlich zu Windows ist.

Naja, muss jeder für sich entscheiden.

Habe das Problem Mittlerweile gelöst.

Das freut mich.

2

Manche Gründe warum Leute heute noch Spyware auf Ihren Kisten haben wollen entzieht sich auch meiner Kenntnis. Dabei könnte ich mit dem rausgeschmissenen Geld für die Lizenz weis Gott was besseres Anfangen. Z.B. mit meiner Freundin mal Schick Essen gehen :-) . Wobei 100€ da echt knapp sind. Für nen Schönes Maredo Steak mit Beilagen und einem Glas Bier bist du schon Locker um die 30-40€ Los. ...Dann die Freundin will was extra Kompliziertes mit vorherigen Stundenlangrn Durchghen der Speisekarte und Empfehlungen des Obers. Da bist schnell mehr als 60€ Los ,Trinkgeld will der Kellner auch also noch mal 10€ drauf biste bei 110 . Au Weia .... Nachtisch noch nicht mit eingerechnet obwohl bei so einem Exxen kann man auch Getroßt drauf Verzichten und einem anderen "Nachtisch" nackommen :-)

1
@Renecap

Aber von den 100€ hat man dann wenigstens was. Mit einer Windows-Lizenz kann man ja nichts anfangen...

Früher als es noch Windows auf CD gab, gab es das Gerücht, dass man Dämonengesänge hört, wenn man die Windows-CD rückwärts abspielt. Aber viel schlimmer: Vorwärts laufend installiert es Windows!

0

Was möchtest Du wissen?