linux fedora 19 wine problem

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo

habe auf linux fedora 19 wine installiert. klappt alles super.

Prima - Wieso dann aber die Frage?

Danach bleibt nach einer Zeit immer mehr vom Computer stehen, bis am schluß gar nichts mehr geht.

Was bedeutet "nicht mehr geht" genau?

Zeig mir doch mal die Ausgabe folgender Kommandos:

lspci -nnk | grep -iA2 vga
free -m
cat /proc/cpuinfo | grep "-i model name"

Was kann ich da machen? Wieso ist das so?

Bei so unspezifizierten Angaben und Null Informationen zum System hilft nur die Glaskugel. Also, her mit den Antworten!

Ach ja, ich habe es mit mehreren Versuchen und .exe dateien versucht :)

wine ist nur eine Krücke und wenn bei System A das EXE1 läuft, so ist damit noch nicht gesagt das es auch auf dem System B so funktioniert.

Schau mal hier nach ob Deine Anwendungen da stehen und unter welchen Bedingungen sie lauffähig sein sollen: http://appdb.winehq.org/

Linuxhase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?