Linux booten geht nicht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo

Ich habe mir gerade Linux herruntergeladen.

Also die neuste Version von www.kernel.org oder wie?

Linux wurde auf die passende festplatte installiert.

Den Kernel kann man nicht wie ein Betriebssystem installieren, ergo muss ich annehmen das Du nicht Linux sondern ein Betriebssystem auf Basis von Linux, eine so genannte GNU/Linux-Distribution herunter geladen und installiert (versucht) hast?

  1. Welche Distribution ist es denn?
  2. Von wo genau hast Du die ISO-Datei?
  3. Ist die Version passend zu Deiner CPU?
  4. Hast Du auch den Hashwert überprüft?
  5. Hast Du von der ISO-Datei eine DVD oder einen USB-Stick erstellt?
  6. Wie hast Du installiert?

Nun starte ich den pc neu und Bote über die passende Festplatte.

Willst Du damit ausdrücken das Du im BIOS (EFI/UEFI) die Festplatte, auf der Du "Linux" installiert hast, als erstes Gerät angegeben hast auf dem nach einem ausführbaren Code gesucht wird?

Windows startet. Nicht Linux

Erscheint denn der GRUB Bootloader überhaupt?

Die Festplatte ist leer keine Anderen daten außer Linux befinden sich auf der Festplatte!

Wie kannst Du das denn verifizieren wenn doch Windows gar nicht, mit den von Linux verwendeten Dateisystemen, umgehen kann?

Linuxhase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linuxhase
17.07.2017, 20:30

@Badboy89745

Danke für die "Blumen", aber wenn Du das Problem gelöst hast wäre es wichtig die Lösung hier zu offerieren damit alle was davon haben.

Linuxhase

0

Welches Linux? Welcher Bootloader? Welche Hardware? Welcher Controller? etc....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Badboy89745
14.07.2017, 16:08

Linux mint. Aber als ob der rest wichtig ist über CD und usb stick geht es ja

1

Was möchtest Du wissen?