Linksabbiegen mit dem Auto

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

  1. Voreinander abbiegen ( es sei denn dies geht nicht)
  2. Wer abbiegt, muss auf Fußgänger achten und nötigenfalls warten.

Hier nachzulesen: http://www.verkehrsportal.de/stvo/stvo_09.php

Abs. 3 letzter Satz und Abs. 4

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eichbaum1963
09.10.2011, 16:56

Vielen Dank für den Stern. ;)

0

Die beiden entgegenkommenden Linksabbieger könnn gleichzeitig tangential, also ohne um den Kreuzungsmittelpunkt zu fahren, abbiegen. Fussgänger hat nur Vorrang auf einem Zebrastreifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eichbaum1963
04.10.2011, 17:38

Letzter Satz leider Error. ;)

0

Zu 1: Voreinenander ('amerikanisch' abbiegen, da es von dort übernommen mal wurde). In der Regel sind da auch Fahrbahnmarkierungen. Hintereinander war mal. Zu 2: Bin mir nicht sicher, ich würde lieber warten, wenn es nicht zu viele Fußgänger sind...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir beide Antworten geben und kann dir bestätigen das sie richtig sind da ich schon den A1(125er, Moped) und T(großer Traktor) Führerschein gemacht habe und gerade am B(Auto) und BE(Auto mit Anhänger) bin.

Es wird AUSNAHMSLOS voreinander abgebogen. Es sei den Straßenmarkierungen befehlen es dir(ich hab allerdings noch nie eine gesehen. Es steht so nur in den Fahrschul bögen^^)

Fúßgänger haben beim Abbiegen auch immer Vorrang. Egal ob Ampel, Recht vor Links, etc. Nur bei einer abknickenden Vorfahrtstraße hast du das Fahrrecht!

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu 1: Meist fährt man voreinander, aber geht auch umeinander. Zu 2: Ja, auf Fussgänger muss geachtet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ascocenda
04.10.2011, 17:34

(1) Man sollte es nicht so machen, umeinander funktioniert zwar auch, ist aber nicht korrekt und auch ganz schön unpraktisch. (2) stimmt.

0

Bei Punkt 1: Üblicherweise fährt jeder vor dem anderen und nicht hintenrum

Punkt 2: Du musst die Fußgänger nicht durchlassen, aber es wäre sicherlich eine nette Geste von Dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von abracadabra10
04.10.2011, 17:27

okaay danke :) heißt in der fahrprüfung würde es vielleicht auch gut kommen wenn ich fußgänger beim links abbiegen durchlass ? :s

0

erste frage,voreinander abbiegen.

zweite frage, fußgänger müssen warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eichbaum1963
04.10.2011, 17:37

Punkt 2 ist leider falsch.

Aber das verwechseln wohl auch viele Fußgänger: denken, sie hätten beim Queren einer untergeordneten Straße Vorrang und beim Abbiegen die autofahreder - tja leider haben die dann falsch gedacht. ^^

0

Frage 1: voreinander, es sei denn es ist eine von wenigen Ausnahmen, aber dann ist das auf der Straße gekennzeichnet. Frage 2: Ja, muss man.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?