Links für das Thema Musiktherapie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nicht so wirklich, am besten ist eigentlich der Wikidediaeintrag, aber der reicht natürlich nicht aus:

https://de.wikipedia.org/wiki/Musiktherapie

http://www.musiktherapie.de/

https://www.therapie.de/psyche/info/index/therapie/musiktherapie/

Musiktherapie ist sehr komplex und wird in vielen Bereichen angewandt. Zu jedem der Bereiche gibt es eine ganze Menge Literatur.

Ich empfehle dir für deine Arbeit folgende Bücher:

Fritz Hegi-Portmann u. a.: Musiktherapie als Wissenschaft – Grundlagen, Praxis, Forschung und Ausbildung. Verlag, Zürich 2006, ISBN 3-033-01158-6.

Hans-Helmut Decker-Voigt , Eckhard Weymann :Aus der Seele gespielt. Eine Einführung in Musiktherapie,
ISBN-13: 978-3442135615
H.-H. Decker-Voigt, T.Timmermann, D. Oberegelsbacher: Lehrbuch Musiktherapie, ISBN-13: 978-3825236953

Dann gibt es noch eins zur Geschichte der Musiktherapie, das bsitze  ich aber nicht, du müsstest es googeln.





Auch ich kann das Grundlagenbuch "Aus der Seele gespielt" empfehlen. Wenn Du in der Pädagogik über Musiktherapie schreibst, ist es wichtig den Unterschied zwischen Pädagogik und Therapie herauszuarbeiten. Musiktherapeuten arbeiten in der Regel prozessorientiert, Pädagogen eher geplant. Musiktherapie kennt verschiedene Schulen, die unterschiedliche Arbeitsweisen haben. Der Pädagogik nahe stand Gudrun Orff, eine Pionierin der MT. Sie arbeitete mit Kindern. Die meisten Schulen denken tiefenpsychologisch. Das Unbewusste offenbart sich im kreativen Prozess, Musik ist die Projektionsfläche für Übertragungen und Konflikte. Auf der Seite der DMTG, dem Berufsverband, findest du viele weitere Infos. 

Musiktherapie allgemein- oder speziell für Autisten? Wonach suchst Du?
Das Wort "Musiktherapie" bzw. "Musiktherapie bei Autismus" in die Suchmaschine tippen können wirst Du schon alleine und solltest aufgrund Deines Fachwissens sachliche Internetseiten von unsachlichen Seiten unterscheiden können... Sicher suchst Du nach mehr, etwas Bestimmten- oder? Daher wäre eswichtig, die Frage konkreter zu stellen.

Bei Autismus unterscheidet man zwischen Asperger Syndrom, a-typischer Autismus und Kanner Syndrom (frühkindlicher Autismus), welcher sich in hoch- mittel- und niederfunktionaler Autismus unterteilt. Autismus- egal welche Diagnose aus diesem Spektrum- verläuft heterogen, jeder Autist ist anders und die Therapie für einen Asperger sieht sicher anders aus als für einen niederfunktionalen, nonverbalen kanner-Autisten...

Was soll mit Musik bei welchem Autisten therapiert werden und wie? Das Thema Musiktherapie allgemein ist schon komplex- bei Autismus selbst wird es, auch wenn es nur ein Anwendungsgebiet ist, kaum anders, da Autismus ja heterogen verläuft. Daher- was genau suchst Du?

Was möchtest Du wissen?