Links / Literatur für Allgemeinwissen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

  • Nazi-Zeit: William L. Shirer, "Aufstieg und Fall des Dritten Reiches"
  • Allgemeine Weltpolitik: Naomi Klein, "Die Schock Strategie"
  • Antisemitismus: Rosemarie Schuder / Rudolf Hirsch, "Der Gelbe Fleck"
  • Religion: Richard Dawkins, "Der Gottes Wahn"; Peter Godman, "Der Vatikan und HitIer"
  • Naturwissenschaft: Hoimar v. Ditfurth, "Im Anfang war der Wasserstoff"; Stephen Hawking, "Kurze Geschichte der Zeit"

Das nenne ich mal eine tolle Antwort. Und wieder so fix. Die Bücher kann man sich ja auch ausleihen, aber das ein oder andere kann man sich ja auch kaufen. Gerade die ersten drei interessieren mich besonders, da ich von Religion und Naturwissenschaften zum Glück etwas mehr Ahnung habe.

0
@Allenicksbelegt

Falls Du mehr über das 3. Reich wissen willst:

Eberhard Aleff "Das 3. Reich" bringt das Wichtigste in unter 250 Seiten auf den Punkt. Mehr über die SS bringt Heinz Höhne im "Orden unter dem Totenkopf"

Weitere gute politische Bücher sind (kostenlos bzw. für 1-2 Euro über die bundeszentrale für Politische Bildung):

Horst Pötzsch "Deutsche Geschichte von 1945 bis zur Gegenwart" und Hans Georg Lehmann "Deutschland-Chronik 1945 bis 1995"

Dann natürlich Karl Heinz Roth über die Westdeutschen Planungen zur Übernahme der DDR seit 1952 (!) "Anschließen angleichen abwickeln"

Etwas mehr Weltpolitik (darfs Englisch sein?):

Paul Kennedy "The Rise and Fall of the Great Powers"

0

Was möchtest Du wissen?