Linkes Ohr fast wie taub

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dann solltest Du zum HNO-Arzt gehen. So was geht nie von alleine weg, dass wird höchstens schlimmer.

Vermutlich hat sich ein Ohrschmalzprofen gebildet, der den Gehörgang verstopft.

Das spült jeder HNO-Arzt mit einer warmen Öllösung schmerzfrei raus - bitte nicht mit Wattestäbchen drin rumfummeln, dass macht es nur schlimmer :-)

G imager761

Ob es von allein weggeht kann dir hier niemand sagen., Du solltest zu einem HNO Arzt gehen, wenn es nicht besser wird.

Da ich, wie fast alle anderen hier auch, mindestens 50 Semester Medizin studiert habe kann ich dir mit ziemlicher Sicherheit sagen das es sich um kleine Tiere handelt die sich in deinem Ohr eingenistet haben.

Aber nun das gleiche wie jeden Tag: Geh zum (HNO-) Arzt

Meine Vermutung ist, dass sich da ein Cerumen im Gehörgang herumlümmelt. Lass mal einen HNO draufschauen, der kann das leicht herausholen. Und gleichzeitig schauen, ob es vielleicht doch ein andere Ursache hat.

Wenn du die letzte Zeit Stress hattest, könnte es sein, dass du einen Hörsturz hast, dann schnellstens zum HNO (ohne Termin! ist ein Notfall). Wenn du bei einem Konzert warst und es war megalaut, dann ebenfalls.

Vielleicht hast du auch nur Ohrenschmalz im Ohr, dass nun aufs Trommelfell drückt (auch sehr unangenehm) aber auch damit gehörst du zum HNO...

Von allein geht alles 3 nicht weg, also wirst du heute noch einen HNO aufsuchen dürfen.

Gute Besserung!

Dein Ohr ist bestimmt nur verstopft mit Ohrenschmalz ;) geh zum HNO Arzt der macht das wieder sauber

Was möchtest Du wissen?