Linker Tränensack dauerhaft geschwollen, was ist das?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo ich rate zum Augenarzt, hatte auch ein Gerstenkorn an der nähe vom Tränenkanal, nun hab ich das schon so lang, das eine Op es zwar entfernen könnte, aber eine Narbe bleiben würde die arg am Auge kratzt... Ich hätte es halt versucht mit Salben die der Arzt mir verschieb wegzubekommen, aber nur in wenigen fällen hilft das nichts. Nun muss ich damit leben und wenns juckt hab ich Tropfen. Wenn deine Ärzte nichts finden immer zu nem ändern gehen evtl weiß er mehr. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arztwechsel !...und auch mal Termin bei einem guten Hautarzt geben lassen!Nicht abwimmeln lassen, wenn das schon chronisch ist, muss es eingehend untersucht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann sein, das der Tränenkanal verstopft ist. Du solltest damit mal zu einem Arzt gehen und das untersuchen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh noch zu einem anderen augenarzt oder mal in eine klinik. du brauchst noch eine meinung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?