Linker oberarm tut noch pumpen(training) weh

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vielleicht stößt der Oberarmknochen gegen das Schulterdach und es kommt zu einer schmerzhaften Reizung oder Entzündung. Ich hatte vorletzten März vom Arbeiten in beiden Schultern Entzündungen bekommen. Im letzten Oktober habe ich dann die Arbeit aufgegeben und außerdem kein Schwimm- und Krafttraining mehr gemacht. Erst im Frühjahr diesen Jahres war es wieder völlig in Ordnung und ich bin langsam ins Krafttraining wieder eingestiegen (zuerst einige Wochen nur Kraftausdauertraining 2x die Woche, später wieder mehr Gewichte und Einheiten). Hätte ich Arbeit und Training durchgezogen, hätte ich bleibende Schäden im Knorpel davontragen und dann keinen Sport mehr treiben können, der die Schultern beansprucht. Die Belastungspause war zwar eine Geduldsprobe, hat sich aber gelohnt.

Die Ursache sind zu schnelle Steigerung und/oder falsche Belastungen.

also es hat sich jetzt etwas gebessert ich hab nur den trizeps , ein bisschen den bizeps trainiert . brust ging garnicht tat es höllisch weh. aber inzwischen gehts wieder ich kann ca. 23 liegestütze machen ohne schmerzen dann tut es aber auch wieder weh dann brech ich immer ab , dafür wiederhole ich diese 23 4-5 mal am tag um meine brust noch in form zu halten

0

also es hat sich jetzt etwas gebessert ich hab nur den trizeps , ein bisschen den bizeps trainiert . brust ging garnicht tat es höllisch weh. aber inzwischen gehts wieder ich kann ca. 23 liegestütze machen ohne schmerzen dann tut es aber auch wieder weh dann brech ich immer ab , dafür wiederhole ich diese 23 4-5 mal am tag um meine brust noch in form zu halten

0

Was möchtest Du wissen?