Linken Außenspiegel angefahren, Fahrerflucht begangen

10 Antworten

Melde Dich umgehend bei der Polizei. Gibt den Unfall an, den Schaden zahlt doch eh Deine Versicherung. Und so läufst Du schlimmstenfalls, ein Leben lang mit nem schlechten Gewissen rum...LG

damit du ein gutes gewissen hast: hinterleg am auto deine adresse (normal muss man direkt nach dem unfall auch 30min warten, ob der eigentümer nicht zufällig kommt) und ruf bei der polizei an und meld den "unfall". wenn du den eigentümer gleich triffst, kannst du ja vll so mit ihm reden und er pfeift auf das ganze drumherum, wenns ne alte karre oder so ist. aber gar nix machen ist denkbar schlecht, fahrerflucht sind 7 pkte in flensburg.

so hab ich das vor knapp über nem jahr in der fahrschule gelernt^^

Hast du dir denn die Kfz-Nr von dem angefahrenen Auto notiert? Ich würde es melden und so erzählen, wie du es hier getan hast. Fände ich korrekt. Der Andere wird das sicher anerkennen. Wenns dafür nicht zu spät ist, kannst du auch einen entsprechenden Zettel an die Windschutzscheibe des entsprechenden Autos klemmen.

Von einem Lehrer angefahren und Fahrerflucht?

Hey,

ich wurde heute in der Früh von einem Lehrer angefahren, er hat mit dem Aussenspiegel meinen linken Arm "mitgenommen" und mein Ellenbogen ist dann am ganzen Auto geschliffen, ich hatte aber eine dicke Jacke an und daher keine wirklichen Spuren, die Schmerzen waren dennoch da (mittel bis stark, wie ein "dumpfer" Schlag, wie etwa der mit einem Stück Holz), aber haben nach ca 30min abgeklingt. Ich hab mir das Auto gemerkt (Modell und Farbe) und beim Kennzeichen die ersten 2 Buchstaben und bei den letzten 2 Buchstaben bin ich mir nicht sicher ob HD oder HO da stand. Ich war mit einem Freund unterwegs, aber es haben auch mehrere Schüler den Vorfall gesehen.

Vorfall:

Ich ging ganz normal am Gehsteig entlang und aufeinmal hat mich der Lehrer angefahren, ich konnte schnell reagieren und bin schnell zur Seite gehüpt, weswegen ich keine ernsten Verletzungen erlitten habe. Als ich auf das Auto geschaut habe, hat er schnell beschleunigt und ist um die Kurve gefahren (vermutlich damit ich mir das Auto und Kennzeichen nicht merke, Fahrerflucht). Ich konnte dann am Lehrerparkplatz das Auto identifizieren und weiß auch um wen es sich handelt. Einfach dreist.

Ich wollte nun fragen ob und was ich dagegen tun kann und ob ich Anspruch auf Schmerzensgeld habe, da meiner Meinung nach sowas garnicht passieren darf und dann noch von einem (!!!) Lehrer. Ich weiß, ich hätte gleich zur Polizei gehen sollen, aber der Lehrer hätte mich an dem Tag benotet und ich hatte Angst, dass sich das dann auf meine Note auswirken würde.

MfG, jabadabafuu

...zur Frage

Kratzer ins Auto gefahren - wie teuer?

Hallo zusammen Ich bin gestern beim Rückwärtsfahren mit meinem Außenspiegel gegen ein parkendes Auto gefahren (das stand im Parkverbot, aber das macht wohl keinen Unterschied, oder?). Weder mein Außenspiegel noch der von dem parkenden Auto hat was abbekommen (habe das nachgeprüft), allerdings bin ich noch ein kleines Stückchen weitergefahren, bevor ich was bemerkt habe, sodass jetzt ein ca. 1m langer Kratzer im Lack des Autos ist. Ich bin erstmal weggefahren (ja, ich weiß->Fahrerflucht). Ich wollte mich jetzt erstmal erkundigen, wie teuer sowas für mich werden kann, bevor ich Selbstanzeige erstatte oder mich persönlich mit dem Halter in V

...zur Frage

Nach Fahrerflucht Anzeige fallen lassen bzw. nicht aussagen und den Schaden privat klären?

Ich hatte vor ca 1 Monat einen Autounfall, bei dem mein Wagen von einem anderen Wagen gerammt wurde. Dieser fuhr dann ganz normal weiter und reagierte nicht auf meine Zeichen stehenzubleiben. Die Verfolgung endete nach ca 1,5 Stunden, als ein Polizeiauto zur Hilfe kam. Der Fahrer sagte, er habe nichts vom Unfall mitbekommen, um sich später zu verteidigen sagte er, dass ich ihn angefahren habe, was völlig absurd ist. Naja, jetzt habe ich einen Brief von der Polizei erhalten, in dem ich die Chance erhalte als Zeuge gegen den Fahrer auszusagen. Es wird gegen ihn wegen Fahrerflucht ermittelt. Der Schaden an meinem Auto ist kein großer (habe sowieso ein älteres Auto). Ich war noch nicht beim Gutachter aber mein Vater meinte es würden 100-500 Euro für mich rausspringen. Der Fahrer ist auf seinen Führerschein angewiesen, da er als Lieferant einer Bäckerei tätig ist. Ich möchte nicht schuld daran sein, dass er seinen Job verliert (ich habe gelesen, dass man für Fahrerflucht 3-6 Monate Fahrverbot bekommt) und wegen den paar 100 Euros möchte ich nicht, dass ein anderer seinen Job verliert und im schlimmsten Fall nicht mehr seine Familie ernähren kann. Ich habe mich dazu entschieden, nicht auszusagen bei der Polizei bzw. zu sagen, ich hätte es privat mit ihm geklärt und er habe mir versichert, dass er nichts vom Unfall mitbekommen habe, damit er der Strafe entgeht (ich bin der einzige Zeuge in dem Fall) Kann ich es mit seiner Versicherung klären, ohne dass die Polizei weiter ermittelt? Also dass die Polizei das Verfahren gegen ihn einstellt, ich aber trotzdem das Geld für den Schaden erhalte?

...zur Frage

Außenspiegel vom Auto unbemerkt angefahren?

Hey,

habe ein Problem. Habe vor einer Woche anscheinend einen Unfall verursacht, es aber nicht bemerkt, Habe heute die Post bekommen der Polizei mit zuteilen wer zum besagten Tag das Auto fuhr. An dem Tag kam ich in eine ziemlich brenzliche Situation. Bin in eine sehr enge Straße mit Gegenverkehr reingefahren obwohl bereits ein Auto entgegenkam, ich hätte eigentlich warten müssen. Habe die Seitenabstände schlecht eingeschätzt und musste dann das Auto anhalten, sonst hätte ich die Außenspiegel eines parkenden Autos mitgerissen. Habe dann gewartet und zum glück fuhr das mir entgegenkommende Auto dann ein Stück zurück sodass ich durch konnte. Nun soll ich in dieser Situation irgendwas angefahren haben, ich habe es aber wirklich nicht bemerkt und ich war auch völlig perplex als ich den Brief. Natürlich werde ich angeben, dass ich das Auto an dem Tag fuhr, trotzdem würde ich gerne wissen was jetzt auf mich zukommt, da ich noch in der Probezeit bin. Ich hoffe mir wird nicht Fahrerflucht vorgeworfen, da ich es WIRKLICH nicht bemerkt habe. Hoffe ihr habt schon Erfahrungen mit sowas und könnt mir ein wenig etwas dazu erzählen. Danke im Voraus.

...zur Frage

Wenn man beim Vorbeifahren ein Auto streifen würde, dann wären doch an meinem Fahrzeug am Außenspiegel und an der breitesten Stelle des Fahrzeugs Kratzer, oder?

Moin,

wenn man beim vorbeifahren ein Auto streifen würde , wäre doch an meinem Fahrzeug am Außenspiegel (grüner Pfeil ) und an der breitesten Stelle des Fahrzeugs (roter Pfeil) Kratzer oder? Da diese ja am weitesten von Auto hinausragen und nicht beispielsweise erst am Boden (blauer Pfeil). 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?