linke Brust bis Achselhöhle Schmerzen/Brennen

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vielleicht ein Nerv eingeklemmt, kann aber auch trotz Untersuchung etwas mit dem Herzen sein, also bei sowas wäre ich schon längst in der Notaufnahme vom Krankenhaus...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein meine Wirbelsäule hab ich noch nicht untersuchen lassen..und nein auch war ich bei keiner Krebsuntersuchung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KalalaKa636
11.03.2009, 16:43

Schau ma, Du kannst Antworten kommentieren, dann hätt ich das hier schneller gefunden :)

Geh mal zu einem Orthopäden und lass die Wirbelsäule untersuchen. Vielleicht ist es ganz harmlos und Du hast einen Nerv eingeklemmt o.ä.

Wenn da nichts gefunden wird, solltest Du vielleicht mal die Brust an sich untersuchen lassen.

0

Hallo!

Ich leide seit ca 3 Monaten an solchen Schmerzen die du hier beschreibst.

Ich war 10 mal im Krankenhaus und dachte ich bekomme einen Herzinfarkt- Schmerzen in der linken Brust bis zur Achsel- linker Arm schmerzte- ab ins Spital. Dort wurde dann ein Blutbild gemacht EKG geschrieben und mit mir gesprochen um mich zu beruhigen. Mein Blutdruck war dann 120/75... überhaupt nicht besorgniserregend, blutwerte waren super und ekg total unauffällig.

ich bin ein angstpatient also ich leide an einer generalisierten angststörung von dem her bilde ich mir auch viele schmerzen ein nur ich habe auch schmerzen in der linken brust(grade jetzt auch) ich war aber zb sogar beim kardiologen/internisten und habe ultraschall usw machen lassen und es wurde nichts gefunden(ich bin 19!!!) und die meinten bloß das das sicher von meiner wirbelsäule ist weil ich mit der von Geburt an schwere Probleme habe-- Brustwirbelsäulen Verkrümmung..die strahlen nach vorne aus. Noch dazu extreme Verspannungen im linken Schulterbereich!!!

Ich mache jetzt Akupunktur und ebenso gehe ich zum Chiropraktiker(hatte auch einen steifen Nacken der total wehtat) der ist nach 2 mal Chiropraktiker(allerdings der einzige aus den USA in Österreich) total besser geworden- hab so gut wie keine Nackenschmerzen mehr!

Mein Tipp werd nicht so verrückt wie ich! ich muss mittlerweile anti depressiva und beruhigungsmittel nehmen weil ich andauernd denke das ich sterbe!!!ich bin aber bis auf die wirbelsäule GESUND! halte dir das vor augen!

Glg Susi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also meine Schmerzen sind seit einem Jahr weg. Ich habe einen Termin bei einem Masseur gehabt und nach 2 Behandlungen war der Schmerz weg und kam bis heute nicht wieder. Der Masseur hat sofort gespürt wo die Blockade sind und die Behandlung dauerte 1 Stunde. Mein Körper wurde gedehnt, gestreckt und Druckpunkte aufgespürt. Ich bin glücklich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du Dir mal die Wirbelsäule untersuchen lassen?

HWS und BWS können Schmerzen in diesem Bereich verursachen.

Und warst Du zur Krebsvorsorge beim Gynäkologen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Mitarbeiter von mir war damit beim Orthopäden und zwei Wochen später war er tot. Das Herz !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KalalaKa636
11.03.2009, 16:42

Sie hat das Herz und die Lunge untersuchen lassen, steht oben im Text :)

0

Was möchtest Du wissen?