Link für Datei in Word einfügen? (XP->MAC)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nur mal zur Sicherheit: Du möchtest also in einem Word-Dokument einen Verweis zu einer Datei auf Deiner Festplatte (Desktop) einfügen und möchtest dann dieses Dokument an einen Mac-User senden, damit dieser den Link anklicken und damit die verknüpfte Datei öffnen kann??

Nein nicht ganz. Ich verwende Dropbox. Ich möchte auf meinem XP eine Worddatei (mit Link) erstellen, welche eine Datei bei meinem Freund im Dropbox Ordner öffnet. Er hat die Datei und das Wordfile in einem Dropbox-Ordner. Kommst du draus?

0
@mashi

Ich bemühe mich, das jetzt zu verstehen. Es sieht also so aus: Du hast einen Dropbox-Account. Nun hast Du einen Freund/Kumpel, der ebenfalls einen (anderen) Dropbox-Account hat. Dieser Kumpel hat in seinem Dropbox-Ordner eine Datei. Du möchtest jetzt den Link zu dieser Datei in ein Word-Dokument einsetzen, dieses Word-Dokument auf Deinen Dropbox-Account laden und Deinem Kumpel den Link zu diesem Dokument geben? Was soll das werden? Und wenn er dann dieses Dokument lädt, bei sich auf den rechner öffnet und den Link anklickt, dann wird die verlinkte Datei aus seinem Dropbox-Ordner geladen? Sorry, aber ich verstehe jetzt den Sinn an der Sache nicht. Vielleicht schreibst Du mal ausführlich, was Du vorhast.

0
@user1319

sicher. Also: Ich bin Sportler und mein Freund, auch persöndlich Betreuer, haben beide Dropbox installiert. Da ich sehr viele Auswertungen und Planungen für die Wettkämpfe habe, (Zielsetzungen, Auswertungen, Taktiken,...) ist es ihm fast unmöglich, immer über alle Neuerungen, welche ich gemacht habe im Stande zu bleiben. Wir haben jetzt eine Worddatei eingerichtet, in welcher ich alle Neuerungen genau aufschreibe. (Er ist nicht so der Computerspezialist und bei mehr als 100 Ordner ist dies glaube ich auch verständlich, die Übersicht zu behalten.)

Die "Update"funktion von Dropbox funktioniert uns nicht genügend genau. So hatte ich die Idee, dass ich in diesem Worddokument die Dateien, welche ich bearbeitet habe, ihm verlinken kann, dass er nicht jedesmal die einzelnen Dateien mühsam suchen muss. (100Ordner!) Das würde ihm das Leben mächtig erleichtern. Hoffe du kannst mich jetzt verstehen und helfen =D

0
@mashi

Dann macht ihr es aber furchtbar umständlich. Warum nicht einen Dropbox-Account für beide zusammen. Du kannst auch einen Ordner in Deinem Dropbox-Account für ihn zugänglich machen (Register "Share a Folder"). Wenn Du dann Deine Datei dort speicherst, kann er ohne Umwege (Word-Dokument) darauf zugreifen und sieht die aktuellen Änderungen. Ebenso natürlich umgekehrt.

0
@user1319

Habe wir längst gemacht. Dennoch finde ich die "Änderungsanzeige" nicht gut. Gibt es wirklich keinen Weg eine Datei zu verlinken?

0
@mashi

Ich glaube, Du stehst jetzt mehr auf dem Schlauch als ich. ;-) Du kannst auch das Word-Dokument auf dem freigegebenen Ordner speichern. Das wird doch dann automatisch mit seinem Rechner synchronisiert.

0
@user1319

Ja klar, dass ist ja die Idee. Er öffnet das Word, sieht: Ah hier hat er etwas verändert, dass muss ich mir ansehen und könnte direkt auf den Link klicken. Aber die eine Datei unter den 100erten Ordner welche ich bearbeit habe findet er trotzdem nur nach langem suchen (ohne Link). Kanst du das nicht verstehen?

0

Was möchtest Du wissen?