Link einer Aufzählung von Charaktermerkmalen mit Erläuterung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Metaphern sind bei deinem Problem wahrscheinlich das Zauberwort.

Wenn du 'kantiges Kinn' schreibst, wird man sich vermutlich auch schwer etwas darunter vorstellen können. Anschaulichkeit resultiert darin, dass man Greifbares auf Abstraktes überträgt, dass man verschiedene Sinne anspricht.

Patrick Süskind schreibt in Das Parfüm beispielsweise von einer Frau, die 'wie dunkler Honig' ist. Ohne weitere Charakterisierung verrät er uns bereits Folgendes: Sie ist lasziv-verführerisch, sie ist attraktiv (-> "süß") und vielleicht sind sogar ihre Bewegungen so wie die, die tropfender Honig macht.

Such dir bei deinen Beschreibungen Anregungen in Farben, Nahrungsmitteln, Tieren, Bewegungen, Materialien, Situationen (z.B. das schaurig-euphorische Gefühl, wenn man nachts bei kompletter Dunkelheit umherirrt)...

Hallo!

Es gibt mehrere Möglichkeiten, dem Leser Merkmale und Charakterzüge eines Protagonisten zu vermitteln (Naturgemäß nicht vollständig).

  1. Mit dem, was er/sie sagt
  2. Mit dem, was er/sie tut
  3. Mit dem, was andere Romanfiguren über ihn/sie sagen bzw. in Zusammenhang mit ihm/ihr tun, also wie sie auf ihn/sie reagieren
  4. Mit dem, was irgendwo über ihn/sie geschrieben steht (hängt eng mit Punkt 3 zusammen)
  5. Mit Eigenschaftwörtern

zu 1. "Gestern hat mir Egon, dieser Idiot, auf der Party von Svenja Schokopudding über mein schönes Kleid gekippt! ", rief Selina aufgebracht.

==> Vermittelt werden soll die hohe Wahrscheinlichkeit, eine extrovertierte, oberflächliche Person vor sich zu haben.

"Gestern auf der Party von Svenja hat mir Egon, dieser Tollpatsch, Schokopudding über mein Kleid gekippt! Wir haben noch Stunden später darüber gelacht", kicherte Selina.

==> Selina ist ein "Kumpel", nett, ein bisschen albern

zu 2. Der Schokopudding-Unfall ist passiert.

  • Text 1: Selinas Hand klatschte mit Wucht in Egons Gesicht. Sie drehte sich um und verließ wütend den Raum.
  • Text 2: Selina nahm eine Handvoll der Schokopampe und klatschte ihn lachend in das belämmerte Gesicht Egons.

Die Unterschiede erklären sich jeweils selbst. Die Punkte 3 und 4 entsprechen in etwa den beiden ersten.

zu 5. Aus gutem Grund der letzte Punkt. Genau darauf achten, ob das Attribut wirklich notwenig ist. Der berühmte "weiße Schimmel" oder die "grüne Wiese" mögen als oft zitiertes Beispiel genügen.

Viel Erfolg.

vielen Dank das hat mir schon mal geholfen. Auch nochmal danke für die ausführlichen Beispiele

0

Was möchtest Du wissen?