Lingual-Retainer wieder ankleben lassen

1 Antwort

grundsätzlich würde ich behaupten das der Retainer nach den Jahren seinen Zweck erfüllt hat und dieser nicht wieder zwingend angeklebt werden muss. Sicherlich können die Zähne nach den Jahren auch wieder wandern, weil diese elastisch im Kiefer aufgehangen sind. Positiv zu bewerten ist deine Schiene, wenn du diese regelmäßig trägst erfüllt sie genau diesen Zweck weil die Zähne ja jeden Abend mit der Schiene in der alten Position hälst. Vorausgesetzt sie ist im gleichen Kiefer. Dann würde ich dir aber trotzdem anraten eine neue anfertigen zu lassen, weil dann auch die Freiräume vom Retainer geschlossen sind. Wird von deiner Krankenkasse getragen. Wenn dir trotzdem unsicher bist, frage deinen alten Kieferorthopäden weil er deine Situation genau kennt. Diese Beratung kann dir aber in Rechnung gestellt werden. Kosten für Retainer wieder ankleben bin ich leicht überfragt.

Hallo, danke für die gute Antwort! War mittlerweile beim KFO. Da mein alter KFO in Rente ist, konnte ich nicht mehr zu ihm. Der neue und junge KFO hat mir direkt den Retainer rausgenommen (20€ bar) und meinte, dass er die Dinger bei seinen Patienten nicht einsetzt, da sie nur 6 Zähne im Unterkiefer abstützen und die anderen Zähne nicht. Er hat mir jetzt eine Knirschschiene angefertigt (wird angeblich von der priv. Krankenkasse übernommen auch im Erwachsenenalter). Damit werden die Zähne in der Position gehalten und ich muss diese Schiene nur nachts tragen. Sie ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig und sprechen kann man damit auch nicht deutlich, aber dafür kann ich meine Zähne endlich wieder besser reinigen, wo früher der Retainer gestört hat. Also Fazit: Nicht jeder KFO ist von einem Retainer überzeugt!

Vielen Dank nochmal!

0

Hat sich mein Retainer gelöst?

Hallo zusammen,
Ich habe einen Retainer unten an den Schneidezähnen, da meine Zähne sehr beweglich sind und sich nicht mehr verschieben sollen, nachdem ich 3 Jahre Zahnspange durchgemacht habe.
Nun habe ich das Gefühl, dass sich am vorderen Schneidezahn der Kleber gelöst hat. Das merke ich daran, wenn. Ich mit Zeigefinger und Daumen an den Zahn rüttele, sich der Zahn bewegt und vom Retainer ein kleines bisschen abweicht. Ist das normal, oder müsste ich den Retainer neu ankleben lassen. Alle anderen Zähne sind fest am Retainer und lassen sich nicht wackeln.

Ich habe noch eine lose Zahnspange.

LG

...zur Frage

Retainer ständig ab was tun?

Ich hab mein retainer jetzt schon ungefähr 4 Monate drinnen und er ist schon unzählige Male abgegangen. Das erste mal hat sich nur der retainer an einem eckzahn gelöst und daraufhin bin ich zum kfo gefangen und der hat es geklebt. Eine Woche später ist diese stelle wieder abgegangen und ich bin zum Zahnarzt gegangen weil der kfo im Urlaub war. Dann hat des ganze ungefähr 2 Monate gehalten aber jzt fängt alles wieder an. Vor ungefähr zwei Wochen ist eine Stelle abgegangen und ich bin wieder zum kfo gegangen und der hat es geklebt in genau der selben Woche sind ZWEI andere Stellen abgegangen da bin ich jedoch wieder zum Zahnarzt gegangen weil der kfo wieder zu hatte. Jedoch konnte da der Zahnarzt es nicht richtig kleben da er an diesem Tag diesen kleber nicht da hatte. Er hat aber noch die alten kleber Stellen einfach wieder an den Zahn geklebt damit es trzdm halt aber er sagte dass ich trzdm zum kfo noch gehen sollte. aber jetzt ist an einer Stelle wieder ein bisschen abgegangen jedoch nur so 2mm an einer Ecke. Kann ich dass so lassen ohne Probleme weil ich habe in 3 Wochen wieder ein kfo Termin da ich in einer Woche in den Urlaub fahre. Ich bin es langsam nämlich echt satt jede Woche zum kfo /zahnarzzt zu rennen. (natürlich gehe uch mal wieder zum kfo wenn auch alles abgelöst hat aber es ist ja nicht alles ab) und bei dem retainer im Oberkiefer ist alles noch perfekt nur der im unterkiefer nervt so..

...zur Frage

Unangenehmes Brennen hinter dem Brustbein-Verspannungen?

'Nabend Zusammen,

ich plage mich mitlerweile relaitvlange mit einem, meistens Abends auftretendem Brennen hinter dem Brustbein. Ich weiß, Ferndiagnose sind blöd blablabla. Will ich auch nicht haben.

Kommt das jemandem von euch bekannt vor, dass EKG, Herzultraschall und Langzeitblutdruckmessung alles in Ordnung war - sonst auch Krankheitsmäßig nichts festzustellen war. (Evtl. Verdacht auf Schilddrüsenunterfunktion).?

Teilweise ist es wirklich lästig - das Brennen wird vorallem Abends teilweise sehr unangenehm und hält doch mehrere Minuten an.

Vlt hat ja jemand ähnliche Probleme und kann mir den ein oder anderen Hinweis geben woran das noch liegen könnte. Ich habe zwar auch kein Problem damit, immer mal wieder zu meinem Kardiologen zu gehen...aber da der nichts feststellen kann und ich immerhin ein halbes Jahr auf einen Termin warten muss evtl. nicht ganz die Lösung meines Problems.

Kurz zu mir:

Ich rauche nicht, trinke sehr wenig Alkohol (verträgt sich mit Sport einfach nicht), mache viel Sport bzw. sehr viel Sport (In vollbelegten Wochen 3 Std oder mehr 7 Tage/ Woche).. und ernähre mich weder übertrieben gesund noch übertrieben ungesund.

Die einzige Erklärung die ich noch haben könnte dafür, ist dass ich sehr seeehr verspannt bin. Gerade im Bereich Nacken (Habe davon auch des öfteren Kopfschmerzen), Schultern und Bauch. Sowas wie die Bauchmuskulatur zu entspannen war bis vor kurzem ein Ding der unmöglichkeit bzw. ich kannte es eig gar nicht. Ebenso ist es im Brustkorb - "richtiges" Atmen (1 Zeit ein, 2 Zeiten aus, kurze Pause usw. ) kann ich eig nicht. Unbewusst Atme ich 1 Zeit ein, 1 Zeit aus, keine Pause. Sehr häufig beiße ich auch den Kiefer zusammen und verspanne dabei das Kiefergelenk extrem.

Das sind einige der Dinge die mir in der letzten Zeit aufgefallen sind.

...nach einer tollen Massage bin ich mehr aus der Praxis heraus geschwankt, konnte kaum noch Atmen - aber diesmal weil ich die Entspannung nicht gewohnt war xD.

Wer kennt sich denn mit solchen Symptomen, gerne Verspannungsbedingt noch aus? Ihr dürft mir gerne erzählen was euch dabei geholfen hat. :-)

Grüße und einen schönen Abend Starlight :3

...zur Frage

gute methoden gegen mundgeruch?!

Hallo, ich habe des öfteren mundgeruch, trotz gute zahnpflege. Ich habe mir mal ein mundspray bwi budni gekauft (1€), welches allerdings nur eine halbe stunde (höchstens) anhält. Kennt ihr besseres, bzw. Andere mezhoden den mundgeruch zu bekämpfen?

...zur Frage

Ist das an den Zähnen normal? Komischer gelber Belag (mit bild)?

Hallo. Mir wächst gerade der erste Weisheitszahn. Ich wollte ein Foto davon machen und meine Zunge war im Weg. Aber als ich das Bild angeschaut habe, habe ich oben rechts gelben Zahnbelag gesehen und das auch an anderen Zähnen, ist das schlimm z.b irgend eine "Krankheit" bzw. etwas das sich auf die Gesundheit auswirken kann? Bitte keine sinnlosen Antworten.

...zur Frage

Zahn ziehen (Angsthase)?

Hallo. War beim Zahnarzt, er meinte ich müsse meinen zahn ziehen. Das Problem dabei ist bin ein (Angsthase) und es ist auch noch der Backenzahn,was mir mehr Probleme macht. Was wäre besser betäuben oder lachgas? Und tut es überhaupt weh?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?