LINEARE GLEICHUNGSSYSTEME UND GRAFISCHE LÖSUNGEN?

 - (Mathe, Mathematik)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei der Aufgabe 2 musst du die Funktionen in ein Koordinatensystem einzeichnen.

Zum Beispiel die Aufgabe 2a in ein Koordinatensystem.

Nachdem du das gemacht hast, schaust du dir an, wo die beiden Linien sich treffen bzw. schneiden und liest dann diesen Punkt die Werte der Y-Koordinaten und X-Koordinate ab. Das ist dann die Lösung. Ich hoffe ich konnte deine Frage gut beantworten, falls nicht einfach weiter fragen!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

lineare Gleichungssysteme sind auch Geradengleichungen.

Welche Lage können 2 Geraden zueinander haben?

a Sie können sich schneiden,

b parallel zueinander sein oder

c identisch sein

a ergibt eine eindeutige Lösung,

b keine Lösung, dh kein Schnittpunkt

c die Lösungsmenge ist unendlich

y= mx + b

Wenn 2 Gerade m1= m2 haben, dann siehe b

Du kannst zum Zeichnen einer Geraden 2 beliebige Punkte verwenden

So zB x =0 und y = 0 ...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

beide Gerden zeichnen und gucken, wo sie sich schneiden.

Du zeichnest die beiden Geraden und
die Lösung ist der Schnittpunkt.

Was möchtest Du wissen?