Lineare gleichungssysteme mit 2 variablen lösen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zum Beispiel: t in der ersten Gleichung freistellen, das in die zweite einsetzen, dann für s lösen. Geht in allen Variationen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum denn nicht mit dem Additionsvefahren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gutefrage444
03.10.2016, 18:45

Geht das denn nicht ohne?

0

mit einem der Verfahren:

Additionsverfahren, Einsetzungsverfahren, Determinantenverfahren, Gleichsetzungverfahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dem Einsetzverfahren

Einsetzungsverfahren :
gegeben : 6= 4s+3t ; -6= 2s+1t

du nimmst die erste Gleichung und formst sie entweder nach s oder t um :

6=4s+3t | -6; 3t

-3t = 4s-6 | :(-3)

t= -4/3s+2

jetzt setzt du diese Gleichung in die zweite Gleichung ein für t

-6 = 2s+1(-4/3s+2)

-6 = 2s-4/3s+2

-6= 2/3s+2 |-2

-8 = 2/3s | : 2/3

-12 = s

jetzt s in die nach t umgeformte Gleichung einsetzen

t= -4/3*(-12)+2

t = 18

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kimkaix
03.10.2016, 18:49

Es gibt noch das Gleichsetzungsverfahren und sowas kann man auch den Taschenrechner lösen lassen

0

Was möchtest Du wissen?