Lineare Gleichungen lösen Hilfe ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du malst Dein Koordinatensystem mit x- und y-Achse, und rechnest Dir ein paar Punkte aus (eigentlich reichen zwei), indem Du für x einige Werte einsetzt und das y ausrechnest. Die Punkte einzeichnen und verbinden (lineare Funktion bedeutet, es handelt sich um eine Gerade)

Du mußt immer so umformen, dass y=... als Gleichung da steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also die formel für lineare gleichungen lautet y= m•x+n. M ist die Steigung und N der y-Achsenabschnitt. Wennd du in einer Gleichung zb 3x hast ist 3 M also somit die Steigung. Fällt ein Graph, ist er negativ, steigt er, ist er positiv. Bei positiven hast du dann den bruch 3/1 also gehst du eine einheit nach rechts und 3 einheiten nach oben. Bei negativen eine einheit nach links und drei nach unten. Die 7 hinten angehängt ist der y-Achsenabschnitt also das N. Du guckst einfach wo die 7 liegt und zeichnest die Gerade :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?