Lineare Gleichungen (Funktionsgleichungen, Lineare Funktionen, Mathematik)

...komplette Frage anzeigen Angabe - (Mathematik, lineare-gleichungen)

4 Antworten

Eigentlich solltest du den Graphen von g ebenso zeichnen können wie den von f. Die Gleichung scheint zu lauten: y=-x+4.

Liegt (6/1) auf dem Graphen von g? Setze einfach die Koordinaten ein, also für x die 6, für y die 1. Der Punkt liegt auf der Geraden, wenn die Rechnung dann aufgeht. Setzt du zum Beispiel ein x=3 und y=5, dann ergibt sich 5 = -3 + 4. Das stimmt offensichtlich nicht, also liegt (3/5) nicht auf der Geraden von g.

Ansonsten ist mir nicht ganz klar geworden, was du außérdem kannst oder eben leider nicht kannst.

x und y stellen die Koordinaten von Punkten auf dem Grafen einer Funktion dar. Wenn (6|1) auf dem Grafen von g liegen soll, müssen die Koordinaten also die Funktionsgleichung von g erfüllen. Einsetzen ergibt:

y = -x + 4

1 = -6 + 4

1 = -2 stimmt nicht

Also liegt der Punkt nicht auf dem Grafen von g.

KDWalther 06.09.2014, 17:46

Noch eine Anmerkung zu dem Koordinatensystem, welches man auf dem Bild sieht: Pfeile gehören weder links noch oben hin; die Pfeile geben nämlich an, in welche Richtung die Zahlen größer werden; das geht nicht nach rechts und links gleichzeitig. Aus dem gleichen Grund darf links an der Achse auch nicht "-x" stehen.

Typischer Fehler, führt regelmäßig zu Punktabzug. :-)

0

und beweisen das punkt 6|1 auf g liegt oder nicht geht folgendermaßen

du hast als argument die 6 also anders gesagt der x-wert ist 6 nun setzt du einfach die 6 in die gleichung ein und schaust ob 1 raus kommt das wäre in dem fall von g so:

y=-6+4 y=-2

Es kommt nicht 1 raus das heißt der punkt liegt nicht auf g

g ist ziemlich einfach wenn da steht -x+4 dann hast du zum beispiel bei dem argument 1 den funktionswert 3 denn

-1+4 = 3

Was möchtest Du wissen?