Lineare Gleichung beschrieben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde das graphisch lösen, sprich, ein Koordinatensystem zeichnen, die beiden Punkte jeweils einzeichnen, verbinden, und dann an der entstandenen Gerade den Funktionsterm ablesen (den y-Achsen-Abschnitt und die Steigung m (Steigungsdreieck))!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
acatly 20.10.2016, 00:31

Das Problem ist nicht die Schnittpunkte zu finden. Das mache ich mit dem Gauß-Jordan-Algorithmus. Ich komme nur nicht auf die Geradengleichungen.

0
Emma8 20.10.2016, 00:33

Rechnerisch müsste das so gehen, dass du die Punkte in m=(delta y)/(delta x)=(0-6)/(3+4) einsetzt -> -6÷7=-6/7 (das ist dann m) -> m setzt du dann in die Gleichung ein: y=mx+t -> 0=-6/7×3+t und dann nach t auflösen

0
Emma8 20.10.2016, 00:35
@Emma8

Schnittpunkte meine ich garnicht, du hast doch bei jeder Geraden 2 Punkte gegeben, zeichne doch einfach mal anhand der 2 Punkte auf der ersten Gerade diese erste Gerade in ein Kosi, dann kannst du die Funktion ablesen

0

Ich nochmal... hilft dir das weiter?

 - (Schnittpunkt, lineare-algebra, LGS)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?