Lineare Funktionen y=mx+b?

3 Antworten

x+y = -3

Von jeder Seite x abziehen.

x= -3- x / : (-1) (wäre dieser schritt richtig?)

Nein, das ist falsch

y= ???

Siehe oben, von jeder Seite x abziehen. 

Und bei der:

2x + 24 = 6y

Bei der aufgabe komme ich gar nicht weiter. Wäre nett wenn ihr eine Erklärung dazu schreibt damit ich es verstehe.

Durch 6 teilen. Dann hast Du y = mx + b. 

m ist dann 1/3 und b 4.

Also bei der ersten ist die Gleichung richtig gelöst.
y = -x - 3
Mehr brauchst du hier nicht (also nicht mit -1 multiplizieren)
Bei der zweiten einfach mit 6 dividieren:

Dann steht dort:

y = (2/6)*x + 4
   = (1/3)*x + 4

Es ist immer y = mx + c
In Worten: "der Funktionswert von x ist.."
(Y beschreibt ja den fkt-wert an der Stelle x)

Die zweite Gleichung beschreibt in Worten: " der 6-fache fkt-wert von x berechnet sich mit 2x + 24 "

Also einfach durch 6 teilen

x+y = -3
Auf beiden Seiten der Gleichung: -x
=> y=-3-x

2x + 24 = 6y
Das ist dasselbe wie: 6y = 2x +24
Beide Seiten der Gleichung durch 6 dividieren, fertig :-)

Das Wichtigste beim Umformen von Gleichungen ist IMMER, dass du auf BEIDEN Seiten der Gleichung dasselbe veränderst. Nur dann bleibt es eine Gleichung und nur dann gilt weiterhin: "Linke Seite = Rechte Seite".
Wenn du auf einer Seite der Gleichung was anderes machst wie auf der anderen Seite, dann sind beide Seiten der Geichung nicht mehr gleich und die Umformung ist falsch.

Was möchtest Du wissen?