Lineare Funktionen (suche Formel)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zu zeichnen ginge es schon. Man müsste nur auf der x-Achse 10 SMS bei 1 cm hinschreiben, um die 80 dort darzustellen, und genauso auf der y-Achse 1 cm für 10 €.
Offenbar ist es der allgemeinen Aufmerksamkeit aber entgangen, dass ein wesentlicher Teil der Aufgabe noch nicht beantwortet wurde, nämlich welches der beiden Angebote unter 80 SMS günstiger ist und welches über 80 SMS.

Wenn man nun weiß, dass es bei 80 SMS für beide das Gleiche kostet (nämlich 37 €), muss man irgendeine Menge (z.B. x = 10) bei beiden Gleichungen einsetzen. Wo dann weniger € herauskommen [ so schreibt man heraus übrigens ], das ist zu nehmen bis 80 SMS, danach genau umgekehrt. Auch das kann man dann (z.B. mit 100 SMS) ausrechnen). Es ist aber nicht notwendig, weil es dann selbstverständlich ist.

---
Ob SMS zeitgemäß sind, darüber würde ich mir keine Gedanken machen. Solche Rechnungen sind immer zeitgemäß, wenn irgendwo eine Grundgebühr und dann ein Tarif in Zeiteinheiten existiert.

y1=m1 *x + b1 und y2= m2 * x + b2 hier sind x die Anzahl der sms und m1 und m2 die Kosten pro sms und b1 und b2 sind die Grundgebühr

es gilt y1=0,40 * x +5 und y2=0,15 * x + 25 y1=y2 ergibt

0,40 *x +5 =0,15 *x + 25 ergibt 0,40 * x - 0,15 *x = 25 - 5=20 ergibt

x *(0,40-0,15)=20 also ist x=20/0,25= 80

Bei 80 sms sind bei beiden Anbietern die Kosten gleich.

Man prüft nun nur noch,welcher Anbieter bei weniger sms oder mehr sms günstiger ist.

Zunächst mal stellst du die Funktionen auf! Als nächstes: was ist denn mathematisch an dem Punkt, in dem sich die beiden Geraden schneiden?

5€ Grundgebühren, da im Zeitalter von WhatsApp eh keiner mehr SMS versendet.

Wenn dein Lehrer euch wirklich so rückschrittliche Hausaufgaben erteilt: Stell zwei lineare Funktionen auf und schau, bei welchem x sie sich schneiden. Das jeweils drunterliegende ist in dem Bereich besser.

Hanna02 27.08.2015, 20:59

mittlerweile habe ich es schon ^^ aber danke ;D unser Lehrer meinte schon das wir das alles mit Grundgebühren eh nicht verstehen aber man muss einfach eine Gleichung aufstellen ( 0,4x+5=0.15+25) das ausrechnen dan hat man es ^^

1
Volens 27.08.2015, 22:37
@Hanna02

Das ist aber ein seltsamer Spruch des Lehrers.

1

1) 0.40*x+5

2)0.15*x+25

Gruß Mellox

MeLLoX 27.08.2015, 20:43

diese beiden geradengleichungen gleichsetzen und nach X auflösen dann hast du die schnittstelle.

Gruß Mellox

0

Was möchtest Du wissen?