Lineare Funktionen mit Hilfsmittel, hilfe?

...komplette Frage anzeigen Aufgabe 2 - (Mathe, Mathematik, Taschenrechner) Lösung zu Aufgabe 2 - (Mathe, Mathematik, Taschenrechner)

1 Antwort

Wenn ich die Frage richtig verstehe, ist deine Skizze etwas falsch, daher siehst du denn Zusammenhang mit den Lösungen wahrscheinlich nicht...

Die Gerade schneidet die positiven(!)-Koordinatenachsen(-abschnitte, nehme ich an). Das heisst du hast eine Gerade mit negativer steigung, die durch den 1. Quadrant hindurch geht. Also schliesst die Gerade mit der postiven x- und y-Achse ein Dreieck ein und die Punkte A und B liegen auf den Schnittpunkten von Gerade und Achsen (in deiner Skizze hat die Gerade eine positive Steigung, und die Punkte a und b sind irgendwo?).

Deine Bedingungen:
- A ist auf der y-Achse, das heisst wenn x=0, muss y=a sein -> f(0)=a
- B ist auf der x-Achse, also muss y=0 sein, wenn x=b -> f(b)=0
- Die Strecke AB ist 9, hier kannst du mit dem Pythagoras berechnen:
  a^2+b^2=AB^2

Der Taschenrechner gibt dir schliesslich zwei Lösungen raus, von denen jedoch nur diejenige mit dem negativen m stimmt (die Gerade muss ja eine negative Steigung aufweisen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Messii7
22.01.2016, 16:56

Ach soo.. Viiilen Dank! Jetzt versteh ich das! Super vielen Dank!! :D

0

Was möchtest Du wissen?