Linderung durch Allergietablette?

4 Antworten

Eigentlich eher unwahrscheinlich. Allergietabletten wirken gegen das bei einer Allergie ausgeschüttete Histamin, nicht gegen Bakterien, würde ich denken.

Allergietabletten wirken allgemein abschwellend! Dadurch können auch andere Krankheitszeichen gelindert werden!

Es ist eine Allergie. Die Antihistaminika helfen nicht gegen erregerbedingte Infektionen. Willkommen im Club - die Saison ist eröffnet :-( Und wenn Antihistam. gegen normalen Schnupfen helfen würden - dann wäre das 1. wirksame Mittel gegen Schnupfen gefunden.

Allergische Reaktion mit Blasenbildung Rötung und Juckreiz was tun?

Hallo ich habe gestern ein Badesalz ausprobiert und nachts hat es angefangen zu jucken überall am ganzen Körper sind blasen Juckreiz und Rötungen auch werden die stellen warm
Ich vermute dass ich allergisch auf das Badesalz reagiert habe. War bei der Notfall Apotheke und sie hab mir fenistil Tropfen. Es hat es bisschen gelindert aber es geht nicht vollkommen weg es juckt so sehr ich weiß nicht was ich tun soll.
Hab des jetzt schon 15 Stunden
Hat jemand Erfahrung mit sowas

...zur Frage

Ist das eine Bindehautentzündung? + Bilder

Also seit drei Tagen fängt mein Auge an zu jucken und zu brennen, heute fängt es an zu tränen... Ist das eine Bindehautentzündung? Wenn ja, wie ansteckend ist das, kann ich damit noch in die Schule gehen?

...zur Frage

Was sind das für rote Punkte auf meinem Körper,die ich seit einigen Tagen habe?

Ich habe seit ein paar Tagen diese Punkte überall am Körper (Gesicht eher nicht) ,am meisten an den Armen , sie werden auch  immer mehr . Ich war letzte Woche in Süditalien, wo das Duschwasser gechlort ist, kann das eine allergische Reaktion auf das Wasser sein? Die Punkte jucken sehr und Fenistil( creme gegen Juckreiz )hilft nicht. Es sind keine Mückenstiche.

...zur Frage

Allergische Bindehautentzündung? - Was tun?

Hey Leute.

Letzte Woche Mittwoch saß ich im Garten und woltle das Wetter genießen. Aufeinmal fingen meine Augen an, tierisch zu jucken. Es hört nicht auf. Es juckte bestimmt 2 Stunden lang und es war verdammt unangenehm. Am Abend waren meine Augen ziemlich gereizt und knallrot! Am nächsten Tag waren die ugen gereizt und sie fühlten sich angeschwollen an. Ich hatte das Gefühl, dass ich etwas im Auge haben würde, aber es war nichts zu sehen. Seitdem habe ich dieses Gefühl und meine Augen brennen teilweise ganz leicht, tränen und kleben irgendwie auch ein bischen. Außerdem bin ich aufeinmal ziemlich Lichtempfindlich. Jucken tun sie nurnoch gelegentlich.

Ich bin, wie so viele, ziemlich allergisch auf Pollen. Habe also jährlich mit Augenjucken zu kämpfen(Stört mich nicht sonderlich). Aber die Lichtempfindlichkeit und die anderen Aufgezählten Symptome stören mich! Ich benutze seit Freitag die Augentropen Vividrin Akut. Diese benutze ich jedes Jahr bei einer Pollenallgergie und helfen super! Laut Internet können diese auch gegen eine Bindehautentzündung verwendet werden(Wenn ich denn eine habe??) Mittlerweile sind meine Augen nicht mehr rot und fühlen sich auch nicht angeschwollen an. Ab und zu habe ich noch das Gefühl, dass ich etwas im Auge hätte, sie sind noch Lichtempfindlich , sie brennen ab und zu ganz leicht und klebrig sind sie auch.

Meine Frage ist jetzt: Habe ich eine Bindehautenzündung? Hilft Vividrin Akut dagegen ? Sollte ich zuzm Arzt gehen oder sollte es durch die Tropen auch so verschwinden?

Liebe Grüße

...zur Frage

Hautproblem! Juckreiz- allergische Reaktion? (Pflaster)

Hi. Zur Vorgeschichte: ich war vor fast zwei Wochen Inlineskaten und habe mir in den Skates eine dicke Blase gerieben. Hab dann sofort ein Blasenpflaster von Hansaplast drauf gemacht. Später dann normale Pflaster. Als die Stelle dann leicht anfing zu jucken habe ich nichts mehr drauf gemacht. (das Jucken war an den Klebestellen des Pflasters)

Nun habe ich seit gestern an der Stelle extremen Juckreiz :( sie hat eine leicht quadratische Form, ist rot und so huckelig/ dick (schwer zu beschreiben)

Meine Frage ist nun, ob das eine allergische Reaktion von einem der Pflaster sein könnte? Aber es ist halt schon fast zwei Wochen her, dass da das letzte mal was drauf war. Und kann man denn überhaupt gegen die Stoffstelle von normalen Pflastern allergisch sein, oder ist das eher vom Blasenpflaster? Hatte das zufällig schonmal jemand und kann mir vielleicht auch sagen, wie das am schnellsten weggeht?

Ich danke euch für eure Hilfe

...zur Frage

Was ist das für eine Allergische Reaktion & wo durch kommt sie?

Diese Allergische Reaktion zeigt sich nicht häufig, manchmal ist es da & dann ist es wieder weg. Wenn sich die Reaktion zeigt ist sie mit Starkem Juckreiz verbunden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?