Limousine unter 4000?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Das beste Auto der Preisregion dürfte der Mondeo sein. Gerade ab dem Facelift 2003 gewann er stark an Format und Zuverlässigkeit, die Modelle vor 2003 sind eher nicht empfehlenswert aufgrund zu vieler Kinderkrankheiten.

Der Opel-Vectra C ist aber auch klasse und wurde 2005 modellgepflegt, war aber schon vor dem Facelift ein sehr gutes Auto. Die Motoren sind langlebig, Zuverlässigkeitsprobleme gibt es keine ... dafür aber viele gutgepflegte "Rentnerautos" mit geringer Laufleistung für faire Preise, die zudem eine sehr gute Ausstattung haben. 

Der ist nicht nur haltbarer als Passat, A4 oder gar Octavia - den ich noch nie als Mittelklasse bezeichnet habe, da er nur ein extrem verlängerter Abkömmling des Golf und somit ein Kompakter ist - sondern auch günstiger. 

Eine andere Möglichkeit ist ein Mercedes E200 (W210 Baureihe) ohne große Rostschäden. Es gibt gerade vom E200 Classic oder Elegance noch etliche recht schöne Modelle "vom Rentner" natürlich in typischem Silber oder "Travertinbeige" wenn man sucht -----> lohnt sich, recht sparsam sind die auch. 

Vielen lieben Dank!!!

1

Naja, wenn Opel Vectra C Motor langlebig ist, dann bin ich Jesus.
Bei meinem Sohn bei 117000 km Steuerkette incl. aller Zahnräder etc. am Ende, teurer Spaß !
Der Bub ist Fahranfänger und soll erstmal klein anfangen !

0
@grisu2101

Das war dann sicher der 2,2-Litermotor der ersten paar Baujahre, der ist auch nicht sehr gut -----> besser ist der brave 1,8-Liter mit 122 PS, der vollkommen ausreichend ist. 

Nur weil man Anfänger ist, muss man sich nicht in eine 50 PS Nuckelpinne setzen, die beim ersten Überlandverkehr zu gefährlichen Fahrmanövern animiert.

0

Derartige Fahrzeuge werden gerne mit einem ordentlichenReparaturstau verkauft. Wenn du das Geld dafür hast, nur zu.

Wieso ist die Versicherung Kritisch? Für nen 3er zahlste so zwischen 70 - 90 Euro Versicherung im Monat. Steuern musste so mit 135€ rechnen.

Wenn du dir schon ne 10l Schleuder zulegst dann sollte es nicht an paar Euro Versicherung scheitern ;)

Bei älteren BMW´s bitte beachten dass der Verbrauch Höher sein wird, da kannste so mit 11 - 13l rechnen.

Danke für die Antwort und deine Zeit, ja bin halt noch Fahranfänger und die Versicherung geht selber auf mich mit den ganzen Prozenten :D

0
@Manuelssen

Wenn du Fahranfänger bist solltest du dir unbedingt ein anderes Fahrzeug als den 3er nehmen. Für dieses Geld bekommst du keiner 3er in annehmbaren Zustand, da fressen dir die Wartungen die letzten Haare vom Kopf. Von der Steuer über die Versicherung mal noch nicht gesprochen.

Ich würde dir Raten das du dir ein anderes Fahrzeug suchst welches im Unterhalt nicht so teuer ist, ein Verbrauch von 10L Benzin ist aber schon recht viel und es gibt deutlich sparsamere. Ich fahre im Winter einen alten Audi 100, 6 Zylinder, 150 PS, 2,6l Hubraum, Sauger. Diese Motoren sind zwar fast unzerstörbar, mit seinen 10L / 100km bei gemächlicher Fahrt nuckelt er allerdings auch ordentlich am Tank.

Ein recht günstiger und guter Kombi wäre z.B. der Skoda Oktavia, mit deinem Budget wirst du aber trotzdem etwas länger suchen müssen. 

1

Was möchtest Du wissen?