Lila Haare um färben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Selber wirst du sie nicht mehr blond bekommen. Nimm nen warmen braunton, der wird es über decken. Und wenn du zeit hast kannst du sie dir irgendwann beim Friseur ja wieder blondieren lassen. Dein Job ist gerade denk ich wichtiger

Das tut mir Leid.

Wo arbeitest du denn (welche Branche)?

Theoretisch kannst du deine Haare ja färben wie du willst.

Ich würde vermutlich damit zum Friseur gehen, damit da nichts schief geht. Ich würde es eher dunkler färben als noch mal blondieren in so kurzer Zeit. Das schädigt die Haare nämlich noch mehr, durch die Bleichmittel...

Nach so kurzer Zeit erneut färben kannst/solltest du selber auf gar keinen Fall.

Versuche es eher mit einer Schaumtönung. Keine Intensivtönung aus dem Supermarkt, die enthalten meist Wasserstoff. Den sollst du ja nun mal meiden, um dein Haar nicht noch mehr zu schädigen.

Am Besten schnell in ein Friseurbedarf Shop und dich dort beraten lassen. Es muss dir nur bewusst sein, es geht nur dunkler tönen. Eine Aufhellung ist nur durch den Friseur möglich.

Das du mit lila Haaren (im Job) Probleme hast, kann ich mir gut vorstellen. War nicht gerade eine gute Idee. In deinem Alter kannst du ja kaum eine langjährige Mitarbeiterin sein. Wohl eher in der Ausbildung.

Wundert mich, dass es deine Mutter erlaubt hat.

Am Besten zum Friseur gehen, wenn dann kann der das überfärben, bzw. die Haare wieder blondieren, eine andere Möglichkeit gibt es wohl nicht.

Was möchtest Du wissen?