Light Produkte (z.b. Cola Light)?

Das Ergebnis basiert auf 10 Abstimmungen

Finger weg!.... 80%
Finde ich gut, da... 20%

5 Antworten

Finde ich gut, da...

Nun ja, was heißt sinnvoll? Das hängt natürlich davon ab welchen Nutzen du daraus ziehen willst.

Im Rahmen einer kalorienbewussteren Ernährung können sie durchaus sinnvoll sein, da sie aus ernährungsphysiologischer Sicht mit Wasser vergleichbar sind, da sie nahezu kalorienfrei sind. Daher meine Auswahl bei der Umfrage.

Aus Sicht des Genusstrinkens widerum halte ich persönlich sie für wenig sinnvoll, da ich den Süßstoffgeschmack einfach nur grausam finde. Da gönne ich mir lieber normal gezuckerte Getränke.

Ansonsten gilt auch hier dasselbe wie bei jedem anderen Lebensmittel auch. Sofern du es nicht im Übermaß konsumierst, ist alles im grünen Bereich.

Finger weg!....

Es ist immer noch ungesund

Trotzdem wird zB Cola Light "besser" als normale Cola sein

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Interesse für Naturwissenschaften

Kommt immer drauf an. Ich halte von Süßstoff z.B nichts aber ich nehme gerne Magerquark was ja auch eine "Light Produkt" ist. Oder 0,1% Fett Joghurt.

Ein Liter Cola hat 420Kcal und dazu 106g Zucker.

Cola Light/Zero hat vielleicht 5Kcal und 0g Zucker.

Ausserdem ist es nicht bewiesen das Süßstoff schädlich ist.
Zucker ist hingegen extrem ungesund.

https://www.youtube.com/watch?v=OmwilP2oy4E

Aspartam ist ein Süßstoff.

Guck dir das mal an bitte und sag mir dann, ob du deine Aussage : "Ausserdem ist es nicht bewiesen das Süßstoff schädlich ist. Zucker ist hingegen extrem ungesund." ändern möchtest.

0
@SchmitzAnonym

Es gibt ja verschiedene Süßstoffe.

Stevia z.B ist völlig inordnung.

Schau dir an was der Zucker mit dir macht den du Tag täglich isst.

0
Finger weg!....

Genau der gleiche Mist. Nur das halt "Light" drauf steht, und irgendein Zuckerersatz oder ähnliches drin ist.

Was möchtest Du wissen?