Life is Strange 2, Tomb Raider oder A Plague Tail?

Das Ergebnis basiert auf 15 Abstimmungen

Tomb Raider 47%
Life is Strange 2 33%
A Plage Tail 20%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
A Plage Tail

Hm, da ich alle 3 liebe und keine Begründung zu *A Plague Tale hier sehe, werde ich dafür wählen.

Nun es kommt drauf an, was für ein Spiel du suchst.

Möchtest du ein Teil einer Geschichte sein, in der du selbst bestimmst, wie sie ausgeht und dabei 2 Brüder auf ihre lange, außergewöhnliche Reise begleiten, dann würde ich dir Life is Strange 2 empfehlen! Jedoch könnte am Anfang eine verwirrende Frage auftauchen, falls du Life is Strange 1 nicht gespielt haben solltest. Diese zu benennen bzw. zu erklären, wäre ein Spoiler, falls du LiS1 erst noch spielen willst. Wenn nicht: keine Sorge, LiS2 ist dennoch ein separates Spiel zu LiS1. Kurz um: ein wundervolles, hautnahes Abenteuer zum Mitfühlen!

Möchtest du jedoch ein Abenteuer Spiel mit einer festgelegten Handlung, in der du alten Schätzen und Legenden nachgehst, wäre eher Shadow of the Tomb Raider etwas für dich. Hierbei gibt’s dann auch natürlich große Karten mit verschiedensten Nebenquests und Extras zu erkunden. Im Gegensatz zu deinen anderen zwei Überlegungen, wendest du hier natürlich auch Gewalt gegenüber deinen Feinden an - angefangen von Wildkatzen und Menschen bis hin zu mysteriösen Kreaturen (die zwar nur ein kleiner Bestandteil waren, aber mir jedoch echt Angst einjagten).
Kurz um: mega spannendes Abenteuer mit wunderschöner Natur und Abwechslung!

Kommen wir nun zum historischen Spiel, welches angeblich auf einer wahren Begebenheit beruhen soll. A Plague Tale ist einfach nur krass! Dabei tauchst du in die Zeit der Rattenplage mit der Pest ein, wobei dein Ziel darin liegt deinen Bruder und dich am Leben zu erhalten. Wie auch in den anderen zwei Spielen, stoßt ihr hierbei auf einzigartige Charaktere. In diesem Spiel ist es aber nicht so, dass du euch mithilfe eines Schwertes oder Co. beschützt, sondern nur deine Steinschleuder bei dir hast, mit der du aber dennoch gut deine Gegner beseitigen kannst. Dazu musst du auf der Hut vor den Ratten sein bzw. oftmals euch zwei aus brenzligen Situationen heil rausbringen. Kurz um: eine sehr mitfiebernde und einzigartige Geschichte, die dich wirklich ins Geschehen eintauchen lässt.

Fazit: Jedes Spiel ist ein einzigartiges Spiel, was echt zu empfehlen ist! Jedoch gibt es Spiele, wie Tomb Raider oft Mals (zB. Uncharted) und Life is Strange erzählt zwar auch jedes Mal einzigartige, unglaubliche Geschichten, aber ich denke, dass A Plague Tale mit seinem historischen Hintergrund sehr viel bietet, besonders wenn Du an Geschichte interessiert bist, würde ich Dir dieses Spiel ans Herz legen!

Also im Endeffekt sind alle ein Highlight in der Spielewelt, Du musst Dich also nur noch entscheiden welches davon Du zuerst spielen möchtest.

Woher ich das weiß:Hobby – seit klein an mit Videospielen vertraut
Life is Strange 2

Life is Strange hat mehr Storyszenen und bei Shadow of the Tomb Raider kannst du selber mehr machen - so zumindest mein Eindruck. Mit Plage Tail hab ich mich noch nicht auseinadergesetzt, aber Life is Strange II konnte mich mehr überzeugen als Tomb Raider. Ich würde aber empfehlen dich zumindest grob in Life is Strange Teil I einzulesen oder so.

A Plage Tail

Habe A Plague Tale gewählt, weil das Spiel eine außergewöhnliche Spielweise, Story und Atmosphäre hat. Das Spiel hat mich echt überrascht und gehört zu meinen Geheimtipps. Ich mag auch die Tomb_Raider - Spiele sehr. Life is strange sind die ersten beiden meine Geheimtipps.

Woher ich das weiß:Hobby
Life is Strange 2

Bestes spiel meines lebens bis jetzt, meeeeega geile story und man baut ne spezielle bindung zu den brüdern, es wirkt schon beinahe real :)

Tomb Raider

Tomb Raider war schon immer einer meiner Lieblingsspiele und ich muss wirklich sagen, dass den Entwicklern dieser Teil besonders gut gelungen ist.

Was möchtest Du wissen?