Liest die Frage unten, es ist echt wichtig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du brauchst deinen Glauben/Religion nicht verschweigen. Wir leben in einem freien Land.

Es kommt darauf an wie er dich anschaut. In negativer oder positiver Absicht?
Je nachdem welche Art von den beiden solltest du dich entsprechend verhalten.
Wenn er dich positiv anschaut, dann kannst du ja auch ein lächeln probieren, aber wenn es negativ ist und er dich das nächste Mal so anschaut schau ihn direkt fragend an oder geh auf ihn zu und stell dich selbstbewusst vor und wenn du dich traust warum er dich denn so ansieht.

Wenn es dich nervt, dass seine Freunde dich irgendwie verfolgen, dann sag es ihnen direkt (Betonung liegt auf direkt!).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist er eifersüchtig um dich. Die Meisten Muslim Männer sind eifersüchtig um uns als Muslim Frauen, selbst wenn sie uns nicht kennen.

Sie selbst machen ja oftmals jeden Mist, was eigentlich ja verboten ist.

Ich kenne das übrigens auch, Männer die man schon fast als Schl***** bezeichnen könnte, werden auf einmal Mega Eifersüchtige Aufpasser, wegen uns Schwestern.

Wenn zum Beispiel jemand uns anmacht und wir können nichts dafür und wir sind gute Muslima, bedeckt, senken unsere Blicke, dann kann es sein dass selbst solche Fasiq, solche üblen Sünder uns verteidigen, einfach weil wir Muslima sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat das mit Muslime zutun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?