liegt Urkundenfälschung vor?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dass ist keine Urkundenfälschung, sondern das verschweigen von Mängeln, was zur Folge hat, dass Du den Kauf ggf. Rückgängig machen kannst od. der Händler alle Mängel auf seine Kosten beseitigen muß. Das geht aus einer EU - Verordnung hervor. Egal ob gebraucht od. Neuwagen. Hier die kostenlose Hotline der EU zur Händlerverordnung für Fahrzeuge : 00800/67891011

Also erstmal ist schon sehr blauäugig, den Vertrag so hinzunehmen. Er darf natürlich nicht mit dem Namen seiner Frau unterschreiben. Er könnte das nur in dem Fall, wenn er "im Auftrag" für seine Frau handelt. Das müsste dann aber vor seiner eigenen Unterschrift stehen.

Hast du beim Autokauf nachgefragt, ob Mängel am Fahrzeug vorhanden sind? Bzw. steht im Kaufvertrag drin, dass keine Mängel vorhanden sind? Wenn ja, ist das natürlich gut. Allerdings solltest du nachweisen können, dass die Mängel schon vor dem Kauf bestanden haben. Dazu wäre eine Fachwerkstatt sinnvoll.

Konfrontiere den Händler erstmal mit den Mängeln und schau, was er damit macht. Falls er darauf nicht eingehen sollte, rate ich zu einem Anwalt und einen Kfz.-Gutachter.

edit: Bedenke aber, dass gerade bei älteren Autos meistens mehrere Mängel mit der Zeit auftreten können. Ich weiß ja nicht, um was für ein Auto es sich handelt.

LG Trabi

Wenn ein anderer mit flaschem Namen unterschreibt, dann hat er immerhin selbst unterschrieben, wie er das tut, kannst Du ja gar nicht beurteilen, weil du die korrekte Unterschrift nicht kennst. Es könnte Betrug vorliegen.

Julia080688 31.10.2011, 14:04

Also wenn da der Name Seiner Frau eingetragen ist und die haben beide unterschiedliche nachnamen und er als mann hat aber mit dem Nachnamen seiner Frau Unterschrieben denke ich schon das ich das beurteilen kann!

0

wenn er mit dem Namen seiner Frau unterschrieben hat, ist das zumindest mal nicht rechtens. Aber wenn du das damals schon gesehen hast, warum hast du das nicht moniert?

Julia080688 31.10.2011, 14:08

ganz einfach weil ich seinen richtigen Namen nicht kannte und ich das heute über das finanzamt erfahren habe das der name den er eingetragen hat der name seiner frau ist! die hat nen namen der auch zu einem man gehören könnte also einen sehr ausländischen namen

0
Hotzelmann 31.10.2011, 23:53
@Julia080688

OK, verstanden! Der Händler ist zur Gewährleistung verpflichtet - also versteckte Mängel/Sachmängel - für alles dieses hat er 2 Jahre lang geradezustehen. Punkt. Daß er mit dem Namen seiner Frau unterschreibt ist schon sehr seltsam. Da solltest du unbedingt nachhaken!

0

Wenn DER Händler mit dem Namen seiner Frau UNTERSCHREIBT, also z.B. URSULA Maier hinschreibt, dann müsstest du eigentlich was merken!

Was möchtest Du wissen?