Liegt hier ein Strombetrug vor?

7 Antworten

Das kannst Du ganz einfach überprüfen.Auf der Rechnung steht die Zählernummer. Das mit der Rechnung finde ich aber seltsam.Wenn Du Dich ab 1.10. in der Wohnung zum Strombezug angemeldet hast dann bekommst Du doch nicht schon am 12. eine Abrechnung.Das ist doch eine Moschelei,das macht kein Stromanbieter.

Das ist schon komisch. Warum schicken die, die Rechnung bis zum 12.10? Und nicht zum Monatsende?

0
@Helferseele

Mir kommt es vor als hättest Du gar keinen Vertrag abgeschlossen oder etwas falsch gemacht.Bei Vertragsabschluß bekommst Du ein Schreiben wo Dir mitgeteilt wird in welcher Höhe die monatlichen Raten zu zahlen sind.Eine Rechnung kommt erst zum Jahresende nicht jeden Monat.

0
@Wladimyr09

Ich habe den Vertrag abgeschlossen und dieser sollte ab 14.10.2018 gelten, weil ich zu diesem Zeitpunkt erst den Vertrag unterschrieben habe. Trotzdem wird mir das in Rechnung gestellt obwohl ich nicht in der Wohnung war und den Schlüssel vom Vermieter bekommen habe, damit ich in Ruhe einziehen kann.

0
@Helferseele

Da wirst Du wohl die ca. 6,5 € bezahlen müssen.Wenn Du wieder einmal umziehen solltest wirst Du Dich nicht wieder auf andere Leute verlassen und die Zählerstände selbst überprüfen.

0
@Wladimyr09

Komisch ist aber, dass in einem anderen Schreiben steht, dass mein Auftrag ab dem 14.10.2018 gilt..

0
@Helferseele

Und da hast Du einen Fehler gemacht. Da Du bereits ab Übernahme zuständig bist. Du übernimmst am 1.10. die Wohnung, dann hast Du ab dem 1.10. einen Grundversorgungsvertrag.

Dein Vermietr hat sich zum 30.9. abgemeldet und dem Grundversorger den neuen Nutzt benannt.

1

das macht kein Stromanbieter.

Doch. Der Messtellenbetreiber legt fest, wann er einmal im Jahr die Zählerstände möchte um die Netzentgelte etc zu ermitteln. Viele Anbieter - vor allem die Grundversorger- übernehmen diesen Stichtag.

0
@EinGast99

Aber warum liest er denn zum 1.10 und 12.10? Das ist doch nicht normal..

0
@Helferseele

1.10. Ablesung wegen Übergabe

12.10. wegen Aufforderung Messstellenbetreiber - wenn abgelesen wurde.

Wundere dich nicht, wenn Du jedes Jahr die Aufforderung zur Ablesung bekommst.

1
@EinGast99

Das ist echt ein Rätsel wie diese 25 kWh zustande kommen..

0
@EinGast99

Woran könnte das liegen? Eins ist sicher.. Ich hab beide Schlüssel und niemand kam in meine Wohnung.

0

Könnte natürlich gut möglich sein, 25kwh in zwei Tage ist nicht gerade wenig.
Häufig wird man im Keller angezapft, Stecker raus und die eigene Waschmaschine oder Trockner ran. Ansonsten mal geschaut ob du keiner Verbraucher in der Wohnung hast? Durchlauferhitzer o.Ä. welcher auch bein Nichtnutzung das Wasser aufwärmt?

Das warme Wasser wird durch die Zentralheizung erhitzt. Kann das daran liegen? Ansonsten habe ich nur kurz gecheckt ob mein Kühlschrank und der Herd funktioniert, danach wieder alles ausgeschaltet. Dafür können deine 25 kWh zustande kommen?

0
@Helferseele

Finde ich persönlich zu hoch.
Kannst dir ja mal in etwa ausrechnen wie viel du verbraucht haben kannst.
Nur als Vergleich: Ein 1 Personen Haushalt verbraucht am Tag im Durchschnitt 5-10kwh.

0
@JulianABC

Könnte der Stromversorger mir nachweisen wofür Strom verbraucht worden ist? Ich habe nämlich keinen Keller und in meiner Wohnung könnte keiner gewesen sein.

0

Vieleicht hängt jemand anderes im Haus mit an deinem Zähler. Einfach mal alle Sicherung auf aus stellen und warten ob sich jemand beschwert das er kein Strom mehr hat. Noch eine Möglichkeit alle Lichter und Geräte aus und schauen ob sich der Zähler noch dreht.

Kann man einen Stromzähleranschluss teilen, sodass daran zwei Zähler angeschlossen werden können?

Folgender Sachverhalt: Ich habe eine Wohnung, die im Erdgeschoss ist und dort auch einen zur Wohnung gehörenden Stromzähler hat. Nun habe ich die Wohnung baulich getrennt (Mauer eingezogen und zusätzlichen Eingang), sodass ich jetzt zwei Wohnungen habe, die aber am selben Stromzähler hängen.

Kann ich (natürlich durch einen Elektriker) oder der Grundversorger den Anschluss so trennen, dass die Wohnungen über getrennte Stromzähler verfügen? Der Strom kommt bei uns noch auf dem Dach ins Haus. Ich möchte ungern, dass noch ein zusätzliches Kabel vom Dach bis zum Erdgeschoss gelegt werden muss, damit ein zusätzlicher Zähler installiert werden kann.

Danke für Eure Hilfe!

...zur Frage

Rädchen vom Stromzähler bewegt sich minimalst, obwohl alle Sicherungen ausgeschaltet sind?

Ich hoffe die Frage ist verständlich, weil ich absolut null Ahnung von Strom und Elekrtizität habe.
Und zwar habe ich in meiner Wohnung alle Sicherungshebel nach unten gemacht, sodass ich keinen Strom mehr in meiner Wohnung hatte.
Dann ging ich in den Keller und beobachtete meinen Stromzähler und stellte fest, dass sich das Rädchen minimalst (ca.30 Sekunden für einen Strich) von links nach rechts bewegte und zwar permanent ! (10 Minuten beobachtet)
Wenn ich mir jetzt ausrechne, was das über das ganze Jahr verteilt an Kosten verursacht...
Oder ist das normal??
Es muss doch im System irgendeinen Verbraucher geben, der da trotzdem Strom zieht (?)
Füge mal ein Bild mit bei, damit man weiss, was gemeint ist:

...zur Frage

Was tun bei Fremdabnehmer beim Stromzähler?

Folgendes Problem. Es geht um ein Einfamilienhaus wo 2 Parteien wohnen. Es sind 2 Stromzähler vorhanden. Erst jetzt nach 25 Jahren ist uns aufgefallen dass der Strom vom nachbarn über unseren Zähler läuft. bzw von meiner Mutter. Sie wohnt jetzt 25 Jahre dort und unser Nachbar seit ca 15 Jahren. Die gesamte Heißungsanlage und das Kellerlicht inkl. aller Kellerräume laufen über den Zähler unserer Mutter. Und unser Nachbar hat ein großes Kühlhaus. Das zieht ebenfalls einiges an Strom. Klar stellt man sich jetzt die Frage warum merkt man es jetzt erst? Ganz einfach, wir Kinder sind alle ausgezogen. Mit Strom waren wir alle nicht sparsam. Allerdings ist es schon seltsam dass man als 1 Mann Haushalt einen Berg an Strom verbraucht während ein 4 Mann Haushalt weniger verbraucht. Meine Fragen, wie kann man vorgehen? Was muss man machen und hat man eine Chance da vorzugehen? Es sind ja sogesehen über Jahre einige an Euros weggegangen auf Kosten meiner Mutter.

Vielen dank im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?