Liegt Gastfreundlichkeit in der Tradition eines Menschen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine schwierige Frage. Die Tante, bei der Du Dich zu Hause fühlst, nimmt es eben nicht so genau. Sie ist freundlich aber nicht übertrieben förmlich. Die andere Tante nimmt es genauer. Das Dumme ist: Es gibt solche Menschen - Systematiker! Sie sind an und für sich keine schlechteren Menschen. Und sie sind auch nicht weniger gastfreundlich. Aber es sind eben Systematiker, bei denen sich ein Mensch wie Du nicht wohl fühlt, weil er Angst hat, auch nur ein Haar zu verändern und infolge dessen Verstimmung herbei zu führen. Was dagegen zu machen  ist? Ich würde mich an Deiner Stelle um Verständnis bemühen. Das ist nicht leicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt kritische Menschen und offene, warmherzige Menschen. Bei den kritischen hat man das Gefühl, daß man wegen jeder Kleinigkeit gleich angegriffen werden könnte und bei den warmherzigen fühlt man sich willkommen und als ganzer Mensch. Hat glaube ich nichts mit kultureller Tradition zu tun. Aber mit der Attitüde eines einzelnen Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?