Liegt die Pille an der fehlenden Lust?

6 Antworten

Es kann an der Pille liegen.. Vielleicht liegt es auch nur daran, dass ihr jetzt schon länger zusammen seit und andere Dinge wichtiger geworden sind?

Du könntest natürlich die Pille bis Juli absetzen, mit Kondom verhüten und gucken ob es besser wird.

Allerdings sind manche Dinge ja dann auch subjektiv, also weil du zB sicher bist, dass es besser sein muss, ist es dann auch besser.

So wie wenn man die Nebenwirkungen eines Medikaments liest, und sich einbildet alle zu haben.
Ich hoffe du verstehst was ich meine..

Was den orgasmus angeht, vielleicht bist du aktuell zu verkrampft, weil es ja immer geklappt hat, muss es jetzt auch klappen.

Ja, das kann an der Pille liegen. Generell können Hormone solche Nebenwirkungen haben.

Was hältst du denn von hormonfreier Verhütung?
Wenn du interessiert bist, kann ich (w18) dir die Kupferkette Gynefix empfehlen. Ich vertrage künstliche Hormone nämlich nicht und bin sowieso kein Fan von denen.

Sie ist wie gesagt hormonfrei, macht nicht unfruchtbar o.Ä., ist für junge Frauen geeignet, ist sicherer als die Pille, man muss nicht täglich dran denken und sie hält fünf Jahre.
Auf www.verhueten-gynefix.de kannst du dich ja mal informieren :)

Viele Grüße :)

Das KANN definitiv an der Pille liegen !!! Ich weiß nicht ob es inzwischen zu 100% bewiesen ist, aber die Pille kann zum Verlust der weiblichen Libido / Lust führen. Selbst wenn sie abgesetzt wird heißt es nicht, dass es dann wieder besser wird (ziemlich deprimierend sorry dafür).

Also einfach gesagt: Die Pille kann die Lust komplett entnehmen, soweit dass sie gar nicht mehr wiederkommt.

AAAABER das MUSS NICHT stimmen und es kann sein, dass ich vollkommen falsch liege und es an etwas anderes liegt, jedoch ist es vielen Frauen schon so ergangen, dass sie bemerkt haben, dass sie nach Einnahme der Pille keine sexuellen Bedürfnisse mehr hatten.

Google einfach mal und sprich mit FA, die dir wirklich offensichtich helfen wollen und denen du dich ohne Bedenken anvertrauen kannst !

LG, viel Glück !!!

Pille und Östrogencreme - pille nehmen?

Hi!

Ich habe seit ca 5 Jahren die Pille (Belara) genommen und vor 2 monaten abgesetzt, da ich mittlerweile scherzen beim sex habe und es nicht sicher war, ob es an der pille liegt. Nun habe ich dann mit Östrogencreme den bereich eingecremt und es wurde besser. Nun muss ich mir überlegen, wie ich weiterhin verhüten will. ich war immer großer fan der pille und würde sie gern wieder nehmen, habe aber angst, das es wieder schlimmer wird. Vllt könnte ich ja eine stärker dosierte (mit mehr Östrogen) pille nehmen oder gibt es sonst eine möglichkeit?

Habe morgen auch FA termin, aber die sieht nicht wikrlich nen zusammenhang zwischen Pille und den Scherzen, wie es bei fast allen FA der fall zu sein scheint...

Würde mich über erfahrungen und rat freuen.

...zur Frage

Belara Pille gegen Behaarung?

Hallo, ich bin 16 Jahre alt (Weiblich) und leide unter starker Behaarung (Arme, Brust, Bauch) und werde deshalb oft fertiggemacht und möchte auch gar keine T-Shirts anziehen. Ich war bei der FA und das Ergebnis war Hirsutismus. Mir wurde die Pille Belsra verschrieben, die angeblich helfen soll. Allerdings habe ich im Internet nachgeschaut und die "Erfahrungsberichte" waren jetzt nicht unbedingt beruhigend. Natürlich wirkt die Pille bei jedem anders, aber habt ihr vielleicht Erfahrungen mit einer Pille (vielleicht sogar Belara) gegen Behaarung gemacht? Danke im Voraus!:)

...zur Frage

Seit der Pille keine Lust mehr auf Sex? Meine Freundin nimmt die Pille aber seit dem hat sie eigentlich nie wirklich mehr Lust auf Sex hilf da was dagegen?

...zur Frage

Ab wann wirkt die Pille? 1Tag? 1Woche 1 Monat?

Hallo,
gestern gegen 11 hab ich meine Tage bekommen. Da mir dass zu spät war und ich meine erste Pille überhaupt nehme, habe ich die Pille heute um 20:30 Uhr das erste Mal genommen.
Meine Pille heißt Asumate20 hat aber die gleichen Wirkstoffe wie die Swingo20.
Meine Frage ist jetzt, da wirklich Nichts in der Packungsbeilage steht, die ich bestimmt schon tausendmal gelesen hab und ich leider meinen FA vergessen hab zu fragen: Ab wann ist die Pille sicher? Gleich nach einer Pille? Oder erst nach einer Woche oder doch nach einem Zyklus?

...zur Frage

Habe seit 6 Monaten meine Tage nicht mehr (nicht schwanger!)

Ich habe seit Nov/Dez 2014 meine Periode nicht mehr. Ich bin 21 Jahre und nehme nicht die Pille , also ich hatte schon immer unregelmäßig meine Tage aber das waren dann mal 4-5 Tage verspätung... aufjedenfall bin ich zum Frauenarzt gegangen (TOTAL DUMME FA!!) also ich habe ihr die situation geschildert und wollte die ursache wissen .. sie hat mich untersucht und auch ultraschall durchgeführt. sie meinte eine schwangerschaft kann man nicht ausschließen.. und hat mir deswegen blut abgenommen -> sie meinte ergebnisse seien morgen früh da ) .. war nicht so .. ICH HABE 3 TAGE GEWARTET!!!! war eine frechheit.. naja ich war nicht schwanger (bzw bin es nicht ) aber meine Fa hat weitere ursachen nicht untersucht .. und ich bin total ratlos,,, ( nochmal im überblick : ich geh zur FA wegen der ursache , sie mein schwanger blabla aber wo ist nun die URSACHE??) also zu dieser Fa werde ich definitiv nicht mehr gehen. werde demnächst einen termin bei einer/m fa machen , aber davor habe ich ein paar Fragen : 1. kann das an den hormonen liegen, und kann man da Tests ( Bluttests) duchführen ? 2. An was kann das sonst liegen ?? ich meine das ist nicht normal.. 3. kann an medikamentös was dagegen tun dass man seine periode bekommt ? 4. ich will die pille anfangen (maxim) jedooch nimmt man diese am 1. tag seiner periode , da ich meine tage nicht mehr bekomme kann ich sie trd einnehmen ? ( und bin ich da auch geschützt beim sex )????

würde mich freuen auf antworten..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?