Liegt der Unterschied von IPS und TN Panel nur beim Sichtwinkel oder gibt es da noch andere Unterschiede wie Farbdarstellung usw?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, grundsätzlich ist jeder Monitor-Panel unterschiedlich, aber es gibt tendenziell noch einige wichtige Unterschiede: Die Geschwindigkeit ist bei TN häufig besser, weswegen sie sich besser für Spiele eignen sollen (meiner Meinung nach aber nicht wahrnehmbar). Der Preis ist bei IPS natürlich leider in der Regel höher.

Was du beim "gerade Sitzen" noch berücksichtigen solltest: Du siehst automatisch schief auf das Bild, und zwar gibt es ja nur einen Punkt auf dem Monitor, auf den du wirklich gerade siehst. Auf den unteren Rand des Bildschirms siehst du von oben herab, den oberen Rand siehst du im Gegenteil von unten. Das mag sich jetzt unwichtig anhören, und fällt im Alltag so direkt nicht auf, aber wenn du auf dem ganzen Bildschirm eine gleichmäßige Farbe anzeigen lässt, sieht es bei einem TN-Bildschirm so aus, als wäre ein Farbverlauf dargestellt.

Bei einem Laptop ist der Unterschied aber noch gravierender: Dadurch dass man die Ausrichtung häufig ändert, z.B. je nach dem ob man Tisch oder auf dem Sofa sitzt, bzw. im Bett liegt, ändert sich der Seheindruck sehr stark (das Bild bekommt einen Weiß-Schleiher oder wird in die andere Richtung dunkel), und das selbst wenn man den Monitor nur um wenige Grad falsch eingestellt hat. Aus dem Grund muss man ständig nachkalibrieren.

Der einzige Grund, weshalb man einen TN nehmen sollte, ist der Preis. Seit ich aber meinen ersten IPS habe, würde ich nicht mehr wechseln wollen.

Die Farbdarstellung bei IPS ist idR Welten besser. Ich würde zu nem IPS Monitor greifen

Was möchtest Du wissen?