Liegt der Durchschnitts IQ wirklich bei 100?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dein Posting ist voller relativer Begriffe. Was ist ein Idiot? Da gibts einen Nobelpreisträger, der hat irgendwas mit Quantenphysik erforscht, war aber nicht in der Large sich selbst die Schuhe zubinden.

Eine Meinung spiegelt zugleich nicht die Intelligenz eines Menschen wieder. Ich kenne viele Menschen die ich als recht clever einordne obwohl z.B. wählen, rauchen, Fleisch essen, Drogen nehmen etc... spiegelt alles nicht meine Meinung wieder.

Die Intelligenz eines Menschen kann man meiner Meinung nach nicht messen, da es zu viele unterschiedliche Bereiche gibt - vor allem Subjektive. Die IQ Tests sind der verzweifelte Versuch eine gesellschaftliche Norm in eine Statistik zu packen - ähnlich wie Schulnoten. Wäre es nach vielen meiner Lehrern gegangen, würde ich heute Müll aufsammeln, in Wirklichkeit habe ich jedoch einen ganz gut bezahlten Job.

Meine beste Freundin schlage ich im Thema logisches Denken und Allgemeinwissen um Längen. Im Gebiet Soziale Interaktion dreht sie den Spieß locker um. Es gibt anscheinend mehr als das Gesprochene Wort. Sie nennt es "Subtext". Ich verstehe was sie mir damit sagen möchte, aber ich erkenne den Subtext nicht wenn jemand mit mir spricht. Bin ich jetzt intelligent oder dumm?

Im Endeffekt spielt das auch absolut keine Rolle! Du bist geboren und du wirst sterben. Dazwischen kannst du machen was du willst. Ich hab mich entschieden mein Leben mit positiven Momenten voll zu stopfen und jede Sekunde zu genießen. Du bist anscheinend auf der Suche nach der Definition von Intelligenz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein iq von 100 wurde früher als durchschnitts iq festgelegt.

allerdings hat man festgestellt, dass der iq in industrieländern durchschnittlich steigt - beibuns ist der durchschnittsiq also >100

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Justaskingmanw
17.02.2016, 01:37

Und wie sieht das aus ? Die eine Hälfte hat 120 und die andere 80 ? Muss ja schon..

0
Kommentar von einfachichseinn
17.02.2016, 14:08

Das ist schmarn, weil IQ-Tests immer darauf ausgelegt sind, dass der durchschnittlich bei 100 liegt. Wie genau die Verteilung dann aussieht ist der gauß'schen Glockenkurve zu entnehmen

0

Was möchtest Du wissen?